Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anna Von Krane

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anna Antonie Amalinde von Krane ( 26. Januar 1853 in Darmstadt; 3. Januar 1937) war eine deutsche Dichterin, Zeichnerin und Künstl... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Anna Antonie Amalinde von Krane ( 26. Januar 1853 in Darmstadt; 3. Januar 1937) war eine deutsche Dichterin, Zeichnerin und Künstlerin. Anna von Krane wurde als Freiin in der deutschen Linie der Freiherren von Krane geboren. Sie lebte in Darmstadt und Düsseldorf. Ihr Vater war Freiherr Ernst von Krane, ihre Mutter starb recht bald nach Annas Geburt. Anna von Krane war mit Elisabeth zu Wied befreundet, die später durch Heirat zur Königin von Rumänien wurde. Anna von Krane begann im Alter von 25 Jahren mit ersten Gedichten und dem Zeichnen. 1888 konvertierte sie zum katholischen Glauben. 1899 erschien in Berlin von Kranes erster Gedichtband Traum und Wahrheit. Gedichte einer einsamen Seele. 1907 erschien der Künstlerroman Der Kunstbaron. Im gleichen Jahr wurde von Krane eine Tendenzautorin im Dienst des Katholizismus. 1908 schrieb sie den Legendenroman Magna peccatrix, womit sie einigen Erfolg hatte. 1920/21 erschienen zwei Legendensammlungen, die ihren Ruf als deutsche Christusdichterin begründeten.

Produktinformationen

Titel: Anna Von Krane
Untertitel: Elisabeth zu Wied
Editor:
EAN: 9786138569442
ISBN: 978-613-8-56944-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Strupr
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 104g
Größe: H229mm x B152mm x T4mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen