Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der liberalisierte Strommarkt

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Am 20.04.1998 wurde das novellierte Energiewirtschaftsgesetz erlassen. Dieses Gesetz führte zu... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Am 20.04.1998 wurde das novellierte Energiewirtschaftsgesetz erlassen. Dieses Gesetz führte zur Liberalisierung des deutschen Strommarktes und hat eine Vielzahl von Veränderungen für die Marktteilnehmer mit sich gebracht. Die unterschiedlichen Marktteilnehmer wie auch diverse Verbände und Interessensvertretungen erhoffen sich vom neuen Ener gie wirt schafts gesetz mehr Verbindlichkeit der Marktspielregeln und bessere Be din gun gen für den Wettbewerb. Deutschland hat im Gegensatz zu allen anderen europäischen Län dern den Weg des verhandelten Netzzugangs gewählt. Aus den ge än der ten Vorschriften des Energiewirtschaftsgesetzes und dem daraus ent stan denen Strukturwandel auf dem liberalisierten Strommarkt sind eine Reihe neuer Akteure hervorgegangen. Vor diesem Hintergrund stellt die Autorin eine Untersuchung an, die eine Übersicht aller im Markt vertretenden Verbände und Vereinigungen beinhaltet. Diese Betrachtung berücksichtigt noch nicht das im Jahre 2005 erlassene Energiewirtschaftsgesetz. Des Weiteren erfolgt eine Ana lyse der Marktspielregeln mit sämtlichen vorhandenen und geplan ten Gesetzen und Verordnungen.

Autorentext

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Pforzheim.Die Autorin ist derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin und Referentin des Fakultätsvorstandes der Fakultät Gestaltung der Hochschule Pforzheim.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Am 20.04.1998 wurde das novellierte Energiewirtschaftsgesetz erlassen. Dieses Gesetz führte zur Liberalisierung des deutschen Strommarktes und hat eine Vielzahl von Veränderungen für die Marktteilnehmer mit sich gebracht. Die unterschiedlichen Marktteilnehmer wie auch diverse Verbände und Interessensvertretungen erhoffen sich vom neuen Ener­gie­wirt­schafts­gesetz mehr Verbindlichkeit der Marktspielregeln und bessere Be­din­gun­gen für den Wettbewerb. Deutschland hat im Gegensatz zu allen anderen europäischen Län­dern den Weg des verhandelten Netzzugangs gewählt. Aus den ge­än­der­ten Vorschriften des Energiewirtschaftsgesetzes und dem daraus ent­stan­denen Strukturwandel auf dem liberalisierten Strommarkt sind eine Reihe neuer Akteure hervorgegangen. Vor diesem Hintergrund stellt die Autorin eine Untersuchung an, die eine Übersicht aller im Markt vertretenden Verbände und Vereinigungen beinhaltet. Diese Betrachtung berücksichtigt noch nicht das im Jahre 2005 erlassene Energiewirtschaftsgesetz. Des Weiteren erfolgt eine Ana­lyse der Marktspielregeln mit sämtlichen vorhandenen und geplan­ten Gesetzen und Verordnungen.

Produktinformationen

Titel: Der liberalisierte Strommarkt
Untertitel: Grundlagen, Geschäftsvorfälle, Untersuchung, Diskussion
Autor:
EAN: 9783639441895
ISBN: 978-3-639-44189-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 213g
Größe: H221mm x B149mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen