Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Katholischer Diskurs im Zeitalter der Moderne

  • Kartonierter Einband
  • 400 Seiten
Die Autorin: Anna Tomczyk studierte Anglistik und Romanistik an der Universität Stuttgart und der University of Warwick (Eng... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Autorin: Anna Tomczyk studierte Anglistik und Romanistik an der Universität Stuttgart und der University of Warwick (England). Zu ihren akademischen Erfahrungen gehört ein Forschungsaufenthalt in Kanada sowie eine Lehrtätigkeit in Romanistik an der Universität Stuttgart.



Klappentext

Während Moderne und Religion vielfach als Gegensatz empfunden werden, gibt es um 1900 eine Welle von Konversionen zum Katholizismus unter englischen Literaten. Die Studie analysiert dieses Catholic Revival erstmals im Rahmen der Modernisierungstheorie. Dabei werden sowohl fiktionale als auch nichtfiktionale Texte untersucht. Katholische Autoren wie G.K. Chesterton greifen kritisch-korrigierend in die gesellschaftlichen Debatten ihrer Zeit ein (die heute erstaunlich aktuell wirken), sei es im Hinblick auf die moderne Orientierungskrise, die Rolle der Familie oder die Ökonomisierung des Lebens. Der explizit literarische Teil widmet sich der Vielfalt der literarischen Formen und erschließt neue Quellen, wie etwa Alice Meynells Lyrik, die utopische Satire von R.A. Knox, R.H. Bensons Zukunftsromane oder das Wissenschaftsepos The Torch-Bearers von A. Noyes. Der katholische Blickwinkel ermöglicht eine ganz neue Sicht auf die Moderne und eröffnet spannende Forschungsfelder.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Phasen des Catholic Revival in England und Europa nach 1800 - Katholizismus in England - Tradition des anti-catholicism - John Henry Newman - Das französische Renouveau Catholique - Die Deutung der Moderne im Denken katholischer Schriftsteller 1890-1940 - Credo, ergo sum - Rationalität des Glaubens - Der wissenschaftliche Turm von Babel - Fin de Siècle-Dichter - zwischen Sinnlichkeit und Sinn - Alice Meynells traditionell-moderne Mystik - G.M. Hopkins' ultramodernes Sprachecholot - Alfred Noyes' Wissenschaftsepos The Torch-Bearers - Robert Hugh Bensons Zukunftsromane Lord of the World (1907) und The Dawn of All (1911) zwischen apokalyptischer Warnung und christlicher Hoffnung - Ronald A. Knox' Satire Memories of the Future (1923) - John Gray: Park (1932) - surreal modernistisch katholisch?

Produktinformationen

Titel: Katholischer Diskurs im Zeitalter der Moderne
Untertitel: Englische Schriftsteller des «Catholic Literary Revival». . von 1890-1940
Autor:
EAN: 9783631564325
ISBN: 978-3-631-56432-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 529g
Größe: H208mm x B146mm x T25mm
Jahr: 2007
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen