Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Auf uferlosen Meeren

  • Kartonierter Einband
  • 212 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auf uferlosen Meeren fahren Carlo und seine Jungs der Küste Europas entlang von Kiel bis in die Türkei. Eine sechsmonatige Schiffs... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Auf uferlosen Meeren fahren Carlo und seine Jungs der Küste Europas entlang von Kiel bis in die Türkei. Eine sechsmonatige Schiffsreise auf den Meeren Europas sollte den jugendlichen Straftätern neue Erfahrungshorizonte eröffnen, das Leben miteinander fördern und das Selbst entwickeln helfen, denn ausserhalb der Heimat müssen alle zu einer neuen Identität finden. Die Reise führt über Holland durch den Ärmelkanal in den Atlantik, den Küsten Frankreichs, Spaniens und Portugals entlang bis zur Strasse von Gibraltar. Das Höllentor, denkt sich Carlo, als ahne er bei der Durchfahrt, was später geschehen wird. So weit sind sie schon gereist, dass nun alle entwurzelt sind. Auf engem Raum in der Fremde müssen sie sich miteinander auseinandersetzen, es bilden sich andere Gruppen und daraus folgen unerwartete Konflikte. Zwischen Carlo und dem Kapitän Bedran entsteht ein Machtkampf um die Führungsrolle, und die Anwesenheit von Carlos Freundin Stella an Bord führt zu zusätzlicher Unruhe. Ein Roman über Jugendkriminalität und Erziehung, über Deutschland und Europa, über Ausländer und Fremde, über Heimatlosigkeit und Identität, über Selbstentfremdung und Selbstverwirklichung, über Hass und Liebe, über Carlo und Stella.

Autorentext
Anna Tamà wurde 1965 in Zürich geboren. Als Tochter eines Sizilianers und einer Schweizerin kämpfte sie lange um ihre kulturelle Identität. Nach einem Studium der Literatur und der Psychologie wandte sie sich dem Yoga zu und wurde Zen-Schülerin. Sie lebt heute mit ihrer Familie in Zürich.

Klappentext

Auf uferlosen Meeren fahren Carlo und seine Jungs der Küste Europas entlang von Kiel bis in die Türkei. Eine sechsmonatige Schiffsreise auf den Meeren Europas sollte den jugendlichen Straftätern neue Erfahrungshorizonte eröffnen, das Leben miteinander fördern und das Selbst entwickeln helfen, denn ausserhalb der Heimat müssen alle zu einer neuen Identität finden. Die Reise führt über Holland durch den Ärmelkanal in den Atlantik, den Küsten Frankreichs, Spaniens und Portugals entlang bis zur Strasse von Gibraltar. Das Höllentor, denkt sich Carlo, als ahne er bei der Durchfahrt, was später geschehen wird. So weit sind sie schon gereist, dass nun alle entwurzelt sind. Auf engem Raum in der Fremde müssen sie sich miteinander auseinandersetzen, es bilden sich neue Gruppen und daraus folgen unerwartete Konflikte. Zwischen Carlo und dem Kapitän Bedran entsteht ein Machtkampf um die Führungsrolle, und die Anwesenheit von Carlos Freundin Stella an Bord führt zu zusätzlicher Unruhe. Ein Roman über Jugendkriminalität und Erziehung, über Deutschland und Europa, über Ausländer und Fremde, über Heimatlosigkeit und Identität, über Selbstentfremdung und Selbstverwirklichung, über Hass und Liebe, über Carlo und Stella.

Produktinformationen

Titel: Auf uferlosen Meeren
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783837044188
ISBN: 978-3-8370-4418-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 212
Gewicht: 313g
Größe: H210mm x B148mm x T14mm
Jahr: 2008
Auflage: 2. Auflage