Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwölf Speisen - Zwölf Verbrechen

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
Wie bei den vorangegangen Krimi-Anthologien aus dieser Reihe entdecken Sie zwölf Gerichte typisch für Ostfriesland, und für sich s... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Wie bei den vorangegangen Krimi-Anthologien aus dieser Reihe entdecken Sie zwölf Gerichte typisch für Ostfriesland, und für sich sicherlich bekömmlich; aber auch zwölf Verbrechen, bei denen das Gericht eine ganz neue Rolle zugesprochen bekommt.

Wer Ostfriesland kennenlernen möchte, der sollte es genießen! Das gilt auch für die typischen Speisen, die in diesem Landstrich auf den Tisch kommen. Traditionelle Gerichte, die gehaltvoll sind und vom Charakter der Küstenbewohner zeugen - so schnörkellos wie sturmerprobt, so bodenständig wie unverfälscht. Doch auch hierzulande hat schon mancher Koch den Brei verdorben. Im schlechtesten Fall endet der Genuss tödlich und ein Nebenbuhler oder Widersacher wird mit einer unvermuteten Zutat unter die heimatliche Erde befördert. Die Anthologie "Zwölf Speisen - Zwölf Verbrechen" verspricht ostfriesische Kurzkrimis mit überraschenden Wendungen und Charakteren, voller Kurzweil und Spannung. Serviert werden in diesem Krimi-Band regionale Spezialitäten wie "Pu ert, Bohnen un Peren", "Snirrtjebraa", "Updröögt Bohnen", "Matjes", "Rullerkes" oder auch "Dröögt Hack" in literarisch-mörderischen Variationen. Hinzu kommen zwölf bebilderte Original-Rezepte. Guten Appetit!

Autorentext
Silke Arends ist seit vielen Jahren als Redakteurin und Autorin tätig. Als waschechte und kochfeste Ostfriesin schreibt sie mit viel Gespür über Land und Leute; bekannt ist sie beispielsweise für ihre Reportagen im 'Ostfriesland Magazin', einem Monatsmagazin, das seit mehr als 25 Jahren in 20 Ländern der Welt gelesen wird.

Klappentext

Wer Ostfriesland kennenlernen möchte, der sollte es genießen! Das gilt auch für die typischen Speisen, die in diesem Landstrich auf den Tisch kommen. Traditionelle Gerichte, die gehaltvoll sind und vom Charakter der Küstenbewohner zeugen - so schnörkellos wie sturmerprobt, so bodenständig wie unverfälscht. Doch auch hierzulande hat schon mancher Koch den Brei verdorben. Im schlechtesten Fall endet der Genuss tödlich und ein Nebenbuhler oder Widersacher wird mit einer unvermuteten Zutat unter die heimatliche Erde befördert. Die Anthologie "Zwölf Speisen - Zwölf Verbrechen" verspricht ostfriesische Kurzkrimis mit überraschenden Wendungen und Charakteren, voller Kurzweil und Spannung. Serviert werden in diesem Krimi-Band regionale Spezialitäten wie "Pu ert, Bohnen un Peren", "Snirrtjebraa", "Updröögt Bohnen", "Matjes", "Rullerkes" oder auch "Dröögt Hack" in literarisch-mörderischen Variationen. Hinzu kommen zwölf bebilderte Original-Rezepte. Guten Appetit!

Produktinformationen

Titel: Zwölf Speisen - Zwölf Verbrechen
Untertitel: Mit original friesischen Rezepten
Schöpfer:
Autor:
EAN: 9783944841298
ISBN: 978-3-944841-29-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: SKN Druck und Verlag
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 300g
Größe: H216mm x B139mm x T15mm
Veröffentlichung: 16.06.2016
Jahr: 2016