Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die künstlerische Erforschung des Anthropozäns im Werk von Pinar Yoldas
Anna Simon-Stickley

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Kunsthistorisches In... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 48 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Kunsthistorisches Institut (KHI)), Sprache: Deutsch, Abstract: Pinar Yoldas ist eine türkisch-amerikanische Künstlerin, deren transdisziplinäre und transmediale Kunst sich an einer wissenschaftlichen Thematik und Methodik bedient. Das anthropozentrische Zeitalter, das Anthropozän, indem die maßgeblichen Veränderungen und Bedingungen der Umwelt vom Menschen und nicht von der Natur geschaffen worden sind, ist Yoldas' übergeordnetes Thema, das wie ein Schirm ihr gesamtes Oeuvre überspannt. In folgender Arbeit wird anhand Pinar Yoldas' Ausstellung An Ecosystem of Excess dargelegt, wie künstlerische Forschung nicht nur äußerst fruchtbar sein kann, sondern sich auch subversiv gegenüber dem modernen Kunst- und Wissenschaftsverständnis verhält. Die Künstlerin dekonstruiert die etablierte Disziplinarität der Wissenschaft, die Logik des Kunstmarktes und nicht zuletzt den Kunstbegriff der Moderne. Klimawandel, Massentierhaltung, Artensterben sind allgegenwärtig und fließen immer mehr in die zeitgenössische Kunstproduktion ein. Gleichzeitig ist zu vermerken, dass Künstler nicht nur diese wissenschaftlichen Themen aufarbeiten, sondern dabei häufiger auch wissenschaftliche Methoden und Techniken verwenden. Diese Grenzverschiebungen machen das Verhältnis zwischen Kunst und wissenschaftlicher Forschung äußerst prekär, eine Tatsache, die von vielen kritisch betrachtet wird.

Produktinformationen

Titel: Die künstlerische Erforschung des Anthropozäns im Werk von Pinar Yoldas
Autor: Anna Simon-Stickley
EAN: 9783668672062
ISBN: 978-3-668-67206-2
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 83g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2018

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen