Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anna Sibylle Von Hanau-Lichtenberg

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
Gräfin Anna Sibylle von Hanau-Lichtenberg ( 16. Mai 1542 in Lichtenberg; 5. Januar 1580) war die älteste die Kindheit überlebende ... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Gräfin Anna Sibylle von Hanau-Lichtenberg ( 16. Mai 1542 in Lichtenberg; 5. Januar 1580) war die älteste die Kindheit überlebende Tochter des Grafen Philipp IV. von Hanau-Lichtenberg ( 20. Mai 1514; 19. Februar 1590) und der Gräfin Eleonore von Fürstenberg ( 11. Oktober 1523; 26. April 1544). Diese Ehe war für die Geschichte des Hauses Hanau und der beiden Grafschaften Hanau-Münzenberg und Hanau-Lichtenberg von hoher Bedeutung, da aus der Nachkommenschaft Georg von Fleckenstein hervorging, der in der Endphase des Dreißigjährigen Krieges die Regentschaft zunächst in der Grafschaft Hanau-Lichtenberg, später auch zusätzlich in der Grafschaft Hanau-Münzenberg für den noch minderjährigen Grafen Friedrich Casimir von Hanau führte und deren Wiedervereinigung politisch auch gegen Widerstände der Lehnsherren der Grafschaft Hanau-Münzenberg durchsetzte.

Produktinformationen

Titel: Anna Sibylle Von Hanau-Lichtenberg
Untertitel: Friedrich Casimir
Editor:
EAN: 9786138567387
ISBN: 978-613-8-56738-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Secut Pr
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 100g
Größe: H229mm x B152mm x T4mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.