Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verborgen

  • Kartonierter Einband
  • 452 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die große Liebe ist nicht so einfach und Missverständnisse programmieren Probleme hinein, die es ohne das große Gefühl gar nicht g... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die große Liebe ist nicht so einfach und Missverständnisse programmieren Probleme hinein, die es ohne das große Gefühl gar nicht geben würde. Die haben ungeahnte Folgen. Will und Agatha verbinden nicht nur die Pferde sondern auch Liebe, Eifersucht und Ereignisse, die harmlos, wenn auch lästig, erscheinen, so dass sich kaum einer organisiertes Verbrechen dahinter vorstellen mag. Doch es passiert. Hier in den friedlichen Wäldern mit seinen lauschigen Plätzchen, malerischen Waldwegen, der Bahnlinie nach Polen. Nahe der Stadt, gleich hinter der großen Wiese am Dorfrand führt ein vielbefahrener Weg zum Bahnübergang mitten im Wald. Als Agatha auf Heinz, ihrem großen Rappen, am frühen Morgen hinter dem Bahnübergang Wills Auto im Wald findet, reitet sie drum herum. Beim Blick durch die Frontscheibe bleibt ihr vor Angst die Luft weg. Will sitzt hinter dem Lenkrad und ... ... und was hat die Tote mit den nächtlichen Ereignissen im Pferdestall zu tun? Wie kommt Kommissar Post zu seinen Behauptungen? Welche Rolle spielt der Typ vom Wolfsbüro? Es dauert einige Zeit, doch dann ergeben die vielen Puzzleteile ein Bild. Es ist erschreckend. Zum Glück haben sich Will und Agatha den richtigen Leuten anvertraut, bevor sich die Schlinge um sie zu zieht. Wenn die Unzertrennlichen erzählen würden, was sie nachts oft beobachten können, sähe es für die Verbrecher schlecht aus. Heinz und da Gama spielen eine große Rolle, ebenso King, der zum Helden wird.

Autorentext

Unter dem Pseudonym Anna Schubert veröffentlicht die Autorin Romane, Gedichte und Bücher mit Witz und Blick auf ihre Heimat. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Sachsen/Deutschland.



Klappentext

Die große Liebe ist nicht so einfach und Missverständnisse programmieren Probleme hinein, die es ohne das große Gefühl gar nicht geben würde. Die haben ungeahnte Folgen. Will und Agatha verbinden nicht nur die Pferde sondern auch Liebe, Eifersucht und Ereignisse, die harmlos, wenn auch lästig, erscheinen, so dass sich kaum einer organisiertes Verbrechen dahinter vorstellen mag. Doch es passiert. Hier in den friedlichen Wäldern mit seinen lauschigen Plätzchen, malerischen Waldwegen, der Bahnlinie nach Polen, nahe der Stadt, gleich hinter der großen Wiese am Dorfrand führt ein vielbefahrener Weg zum Bahnübergang mitten im Wald. Als Agatha auf Heinz, ihrem großen Rappen, am frühen Morgen hinter dem Bahnübergang Wills Auto im Wald findet, reitet sie drum herum. Beim Blick durch die Frontscheibe bleibt ihr vor Angst die Luft weg. Will sitzt hinter dem Lenkrad und ... ... und was hat die Tote mit den nächtlichen Ereignissen im Pferdestall zu tun? Wie kommt Kommissar Post zu seinen Behauptungen? Welche Rolle spielt der Typ vom Wolfsbüro? Es dauert einige Zeit, doch dann ergeben die vielen Puzzleteile ein Bild. Es ist erschreckend. Zum Glück haben sich Will und Agatha den richtigen Leuten anvertraut, bevor sich die Schlinge um sie zu zieht. Wenn die Unzertrennlichen erzählen würden, was sie nachts oft beobachten können, sähe es für die Verbrecher schlecht aus. Heinz und da Gama spielen eine große Rolle, ebenso King, der zum Helden wird. Und was ist eigentlich mit Berti los?

Produktinformationen

Titel: Verborgen
Untertitel: Nachtreiter
Autor:
EAN: 9783740714161
ISBN: 978-3-7407-1416-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Twentysix
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 452
Gewicht: 487g
Größe: H193mm x B121mm x T36mm
Jahr: 2017
Auflage: 2. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen