Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Silvio Berlusconi - Pate einer gerechten Gesellschaft?

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 1,3, Universität Erfur... Weiterlesen
20%
12.90 CHF 10.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 1,3, Universität Erfurt (Staatswiss. Fakultät), Veranstaltung: Prinzipien einer gerechten Gesellschaft: John Rawls und Michael Walzer, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Phänomen, das ganz Europa beschäftigt: Der Fall Berlusconi. Er gelangt alsMedienmogul mit dubioser Vergangenheit an die Staatsmacht Italiens; erobertdas politische Amt auf einem - in Demokratien - beispiellosen Weg: alsBauunternehmer zu Geld gekommen, breitet sich Berlusconi in derMedienlandschaft Italiens aus und gründet schließlich seine eigene Partei mitdem Namen eines Schlachtrufs: Forza Italia, vorwärts Italien!Bereits zweimal hat der Mann mit zweifelhaften Qualifikationen und ebensomysteriöser Background allgemeine Wahlen in Italien gewonnen. AlsMinisterpräsident nutzt er sein Amt - so scheint es - offenkundig für persönlicheZwecke.Mit Hinblick auf dieses aktuelle und anschauliche Beispiel werden wirzunächst einige Aspekte aus Michael Walzers Werk Sphären derGerechtigkeit - Ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit darstellen.Im Folgenden soll eine Anwendung der theoretischen Vorüberlegung auf denFall Berlusconi erfolgen.

Produktinformationen

Titel: Silvio Berlusconi - Pate einer gerechten Gesellschaft?
Autor:
EAN: 9783656622505
ISBN: 978-3-656-62250-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 66g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel