Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Blue Jeans

  • Kartonierter Einband
  • 328 Seiten
Ein Mythos des Alltags.Kein anderes Kleidungsstück wurde seit Beginn des 20. Jahrhunderts so mystifiziert wie die Blue Jeans. In d... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Ein Mythos des Alltags.

Kein anderes Kleidungsstück wurde seit Beginn des 20. Jahrhunderts so mystifiziert wie die Blue Jeans. In den unterschiedlichsten Konsumentenmilieus wurde der blaue Stoff getragen und mit wechselnden Bedeutungen, gleichsam religiösen Qualitäten aufgeladen. Anna Schober beleuchtet die Verarbeitung medial vermittelter Bilder und Waren zu individuellen Selbstbildern und stellt dabei die Deutungen der Blue Jeans als konfliktreiche Auseinandersetzung um Sehen und Gesehenwerden dar.

Autorentext
Anna Schober, Dr. phil., studierte Geschichte und Kunstgeschichte. Sie veröffentlichte mehrere Bücher zu den Themen öffentlicher Raum, inszenierte Kulturereignisse und Popkultur.

Zusammenfassung
Der Stoff, aus dem die Träume sind "Eine spannend erzählte Kultur- und Wirtschaftsgeschichte." (Handelsblatt, 07.09.2001) Put your Blue Jeans on! "Schober nähert sich ihrem Gegenstand von vielen Seiten, sie verknüpft Wissen aus den unterschiedlichsten Bereichen (Roland Barthes, Gender- und Filmtheorien, Geschichte) und erforscht somit zahlreiche spannende Aspekte." (Ray Kinomagazin, 03.01.2002) Zäher als die Zähesten "Anna Schober weiht den Leser in ihrem Buch in die Sagen ein, die über die Entstehung der Blue Jeans existieren." (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.08.2002)

Inhalt
Einleitung 1. Eine Experimentelle Mythologie Erster Teil - Eine Vorgeschichte und drei Zeitschnitte 2. Die Vorgeschichte im 19. Jahrhundert 2.1. Geste einer neuen Daseinsform 2.2. Die Verschiebungen der Wahrnehmung 2.3. Der Mythos der Person 2.4. Die Faszination für den körperlich trainierten Mann 3. Erster Zeitschnitt: USA 1906-1920 3.1. Indiz essentieller Demokratie und sozialer Devianz 3.2. Das "American Hieroglyphic" Hollywoods 3.3. Denimoveralls und Waistoveralls: erziehbare und eziehende Körper 3.4. Konsumkultur: Blue Jeans und das nationale Populäre 4. Zweiter Zeitschnitt: USA 1937-1945 4.1. Das beharrliche Sehen der New-Deal-Strategen 4.2. Denim und die Produktion von amerikanischer Geschichte 4.3. Die Ausbreitung der Denim-Mythen: Biker-Gangs, Frontier Films und B. Brecht 4.4. Nicht-dezente Körperlichkeit im Kontext des Zweiten Weltkrieges 5. Dritter Zeitschnitt: Sprung in die Alte Welt 1950-1965 5.1. Das Dichterwerden der Bilderschichten 5.2. Jimmi, Marlon Brando, MM und der neue Schlüssel zum Leben 5.3. Häretische Klassifikation 4: Wilde Engel im Nachkriegsdeutschland 5.4. Der Blick von außen: Indiz eines Problems oder der neuen Wirtschaftsmacht 5.5. Häretische Klassifikation 5: Enge Farmhosen, überweht von einer schwulen Verwegenheit Zweiter Teil - Eine Re-Lektüre der Deutungsprozesse 6. Verkörperung eines immer anderen Neuen Lebens 6.1. Von der Nähe und von der Ferne aus blicken 7. Der Bilderstreit der Moderne 7.1. Was die Gläubigen in Bewegung versetzt - Sichtbarkeit Dritter Teil - Postscriptum: Sprünge und Risse in den Blue-Jeans-Mythen 8. Geschlechter-Aktionen: Ein Diskurs klafft in den Anderen 9. Die Jeansforschung und das Spielen mit der Geschichte

Produktinformationen

Titel: Blue Jeans
Untertitel: Vom Leben in Stoffen und Bildern
Autor:
EAN: 9783593367538
ISBN: 978-3-593-36753-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Campus Verlag GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 328
Gewicht: 484g
Größe: H215mm x B151mm x T25mm
Jahr: 2001
Auflage: 1. Aufl. 25.06.2001

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen