Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mehrsprachigkeit als soziale Praxis

  • Kartonierter Einband
  • 372 Seiten
Die Studie analysiert Sprachpraktiken und biographische Erzählungen Jugendlicher und untersucht, wie im mehrsprachigen Kontext spr... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Die Studie analysiert Sprachpraktiken und biographische Erzählungen Jugendlicher und untersucht, wie im mehrsprachigen Kontext sprachliche Zugehörigkeiten und Differenz verhandelt werden. Ausgehend von der Frage, wie Mehrsprachigkeit von Jugendlichen im mehrsprachigen Kontext verhandelt wird, verbindet die Studie ethnographische und biographische Perspektiven. Dafür wurden Schülerinnen und Schüler einer bilingualen Gymnasialklasse in der Schweiz beobachtet und befragt. Über die Rekonstruktion der beobachteten Sprachpraktiken, aber auch der (sprach)biographischen Erfahrungen der Jugendlichen werden soziale Differenzsetzungen und Zugehörigkeitskonstruktionen in ihren situativen und biographischen Dimensionen analysiert.

Produktinformationen

Titel: Mehrsprachigkeit als soziale Praxis
Untertitel: (Re-)Konstruktionen von Differenz und Zugehörigkeit unter Jugendlichen im mehrsprachigen Kontext
Autor:
EAN: 9783779915959
ISBN: 978-3-7799-1595-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 372
Gewicht: 589g
Größe: H228mm x B149mm x T25mm
Veröffentlichung: 18.01.2017
Jahr: 2017
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen