Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unternehmens-Lobbying in Österreich

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Allerorts diskutiert, jedoch selten in seiner Komplexität dargestellt gilt Lobbying als das schwarzes Schaf in der Kommunikationsb... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Allerorts diskutiert, jedoch selten in seiner Komplexität dargestellt gilt Lobbying als das schwarzes Schaf in der Kommunikationsbranche. Politische Entscheidungsträger sind zunehmend auf den gezielten und validen Informationsaustausch mit wirtschaftlichen Akteuren angewiesen, um stringente und nachhaltige Gesetze auf den Weg zu bringen. Professionelles Lobbying leistet aus dieser Perspektive einen unverzichtbaren Beitrag in Gesetzgebungsprozessen. Mit fortschreitender Entflechtung von Parteien und Verbänden, lockern sich auch in Österreich nach und nach die institutionalisierten sozialpartnerschaftlichen Strukturen, welche die Weiterentwicklung von professionellem Lobbying bis dato erschwert haben. Als Folge dieser Entwicklung wächst das Unternehmens-Lobbying in Österreich langsam aus seinen Kinderschuhen heraus. Unternehmer verstärken ihre Aktivitäten im Hinblick auf aktiven und zielgerichteten Informationsaustausch mit gesellschaftlichen Gruppen und politischen Institutionen, um Ihre Interessen mit deren abzugleichen. Welche Methoden und Techniken sie dazu nutzen und wie professionell sie agieren, beleuchtet diese Arbeit am Beispiel der österreichischen Pharma-Branche.

Autorentext

Anna Schnekker, Mag. phil. studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Theaterwissenschaft und Französisch an der Universität Wien. Seit 2007 arbeitet sie in PR-Agenturen und Marketing-Abteilungen in Deutschland und ist seit April 2011 in der Theaterleitung des Musical Theater Bremen für die Veranstaltungsorganisation und PR zuständig.



Klappentext

Allerorts diskutiert, jedoch selten in seiner Komplexität dargestellt gilt Lobbying als das schwarzes Schaf in der Kommunikationsbranche. Politische Entscheidungsträger sind zunehmend auf den gezielten und validen Informationsaustausch mit wirtschaftlichen Akteuren angewiesen, um stringente und nachhaltige Gesetze auf den Weg zu bringen. Professionelles Lobbying leistet aus dieser Perspektive einen unverzichtbaren Beitrag in Gesetzgebungsprozessen. Mit fortschreitender Entflechtung von Parteien und Verbänden, lockern sich auch in Österreich nach und nach die institutionalisierten sozialpartnerschaftlichen Strukturen, welche die Weiterentwicklung von professionellem Lobbying bis dato erschwert haben. Als Folge dieser Entwicklung wächst das Unternehmens-Lobbying in Österreich langsam aus seinen Kinderschuhen heraus. Unternehmer verstärken ihre Aktivitäten im Hinblick auf aktiven und zielgerichteten Informationsaustausch mit gesellschaftlichen Gruppen und politischen Institutionen, um Ihre Interessen mit deren abzugleichen. Welche Methoden und Techniken sie dazu nutzen und wie professionell sie agieren, beleuchtet diese Arbeit am Beispiel der österreichischen Pharma-Branche.

Produktinformationen

Titel: Unternehmens-Lobbying in Österreich
Untertitel: Eine Bestandsaufnahme der österreichischen Pharma-Branche
Autor:
EAN: 9783639386349
ISBN: 978-3-639-38634-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 216g
Größe: H221mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2016
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel