Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Narzissmus in Wilhelm Raabes "Die Akten des Vogelsang". Eine psychoanalytische Interpretation

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Leipzig (Germanisti... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Leipzig (Germanistik), Veranstaltung: Psychoanalyse in der Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Hauptfiguren der Erzählung "Die Akten des Vogelsangs" von Wilhelm Raabe aus dem Jahr 1896. Ziel ist es, Züge von Freuds Psychoanalyse und deren Ablegern, wie die Selbst-Psychologie, in der Erzählung aufzudecken. Die Schwierigkeit und zugleich das Interessante an diesem Versuch ist, dass die Psychoanalyse zum Zeitpunkt der Niederschrift und Veröffentlichung der "Akten" noch vollkommen unbekannt war, so dass Raabe nicht darauf zurückgreifen konnte. Besondere Aufmerksamkeit widmet diese Arbeit der Narzißmustheorie. Ich werde nachweisen, dass zwei der drei Hauptcharaktere Narzißten sind, wenn auch in unter-schiedlicher Gestalt und dass dies eben die Quelle ihres Unglücks ist, weil sie einander unzugänglich sind. Hierbei beziehe ich mich auf Theorien von Freud, Kohut, Balint, Kernberg und Grunberg, zusammengefasst von Hans-Rudolf und Peter Schärer. Ebenso beziehe ich mich auf Sahlbergs "Selbsterschaffung des Genies" und den Kommentar zu Freuds "Unbehagen in der Kultur" von Michael Masanetz. Zunächst wird die Umgebung, in der die Hauptcharaktere aufwachsen, untersucht, danach richtet sich der Fokus auf die einzelnen Figuren und ihre Interaktion.

Produktinformationen

Titel: Narzissmus in Wilhelm Raabes "Die Akten des Vogelsang". Eine psychoanalytische Interpretation
Autor:
EAN: 9783668303768
ISBN: 978-3-668-30376-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.