Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Anna Schapire-Neurath

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anna Schapire-Neurath ( 13. September 1877 in Brody/Ostgalizien; 12. November 1911 in Wien; gebürtig Anna Schapire) war eine öster... Weiterlesen
20%
50.00 CHF 40.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Anna Schapire-Neurath ( 13. September 1877 in Brody/Ostgalizien; 12. November 1911 in Wien; gebürtig Anna Schapire) war eine österreichische Schriftstellerin und Lyrikerin. Sie übersetzte literarische und historische Werke aus dem Russischen, Polnischen, Englischen und Französischen ins Deutsche. In ihren Veröffentlichungen setzte sie sich für die Rechte der Frauen ein und forderte insbesondere Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten für Frauen. Anna Schapire-Neurath war die Tochter begüterter jüdischer Eltern. Sie wuchs mit vier Schwestern in Brody auf, das damals mehrheitlich von Juden bewohnt war, und wurde mehrsprachig erzogen. Ihre ältere Schwester Rosa Schapire wurde Kunsthistorikerin und förderte die Brücke-Künstler. Anna Schapire-Neurath studierte Philosophie, Literaturwissenschaften und Volkswirtschaftslehre in Wien, Berlin und Bern. 1906 wurde sie in Bern in Philosophie promoviert. Im Jahr darauf heiratete sie ihren fünf Jahre jüngeren Kommilitonen, den österreichischen Ökonomen und Philosophen Otto Neurath, Sohn des Wirtschaftswissenschaftlers Wilhelm Neurath.

Produktinformationen

Titel: Anna Schapire-Neurath
Untertitel: Bettina von Arnim
Editor:
EAN: 9786138563662
ISBN: 978-613-8-56366-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Placpublishing
Genre: Recht, Beruf & Finanzen
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 122g
Größe: H229mm x B152mm x T5mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.