Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schwarzkittelweg

  • Fester Einband
  • 207 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Anna Rheinsberg, 1956 in Berlin geboren, lebt als freie Schriftstellerin in Marburg/ Lahn. Das Studium der Volkskunde schloss sie ... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Anna Rheinsberg, 1956 in Berlin geboren, lebt als freie Schriftstellerin in Marburg/ Lahn. Das Studium der Volkskunde schloss sie mit einer Arbeit über Claire Goll ab. Zu ihren zahlreichen Veröffentlichungen gehören Gedichtbände, Erzählungen, Theaterstücke und Briefe.

Klappentext

Die in diesem Band zusammengefaßten Erzählungen "Marthe und Ruth", "Schwarzkittelweg", "Immer heiter und Likör" sind unabhängig voneinander entstanden und doch aufeinander bezogen. Sie schlagen einen Bogen von den dreißiger Jahren zu den Neunzigern, Schauplatz ist zumeist ein Haus in Berlin-Frohnau im Schwarzkittelweg. Im Mittelpunkt stehen Frauen, ihre Lieben, ihre Wünsche, ihre meist mißlingenden Ehen und Affären, ihre Fantasien und ihre Zuneigung füreinander.



Zusammenfassung
"Anna Rheinsberg ist mit ,Schwarzkittelweg' ein atmosphärisch dichtes Buch mit starken lyrischen Passagen gelungen. Vor dem Hintergrund brisanter zeitgeschichtlicher Ereignisse beschreibt sie Familien- und Beziehungskonstellationen, wie es sie keineswegs nur in diesem verschlafenen Berliner Vorort gegeben hat. Sie seziert Familienlegenden, und sie nimmt Abschied von ihrer Kindheit und der geliebten Großmutter. Und von Jewel, dem ersten jungen Liebhaber, der sie verläßt ,für die Revolution'." (Claudia Schoppmann, BLATTGOLD / Berlin)

Produktinformationen

Titel: Schwarzkittelweg
Untertitel: Drei Erzählungen
Autor:
EAN: 9783924652234
ISBN: 978-3-924652-23-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Persona Verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 207
Gewicht: 306g
Größe: H196mm x B129mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.01.1995
Jahr: 1995
Features: Frauen in Deutschland 1930 bis 1990

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel