Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wartungsarbeiten - Video On Demand (VoD) Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser Video-on-Demand-Angebot nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

Ausgrenzung
Anna Mitgutsch

(16) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(5)
(2)
(8)
(1)
(0)
powered by 
Die Geschichte einer Mutter und ihres verhaltensgestörten, wie die Ärzte sagen, autistischen Sohnes. Die Geschichte einer starken ... Weiterlesen
Taschenbuch (kartoniert), 272 Seiten
20%
13.90 CHF 11.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Die Geschichte einer Mutter und ihres verhaltensgestörten, wie die Ärzte sagen, autistischen Sohnes. Die Geschichte einer starken Frau und eines zarten Kindes, die sich selbst eine Welt erschaffen, weil sie in die Welt der anderen nicht zugelassen werden.

Autorentext
Anna Mitgutsch wurde 1948 in Oberösterreich geboren, studierte Germanistik und An-glistik, war einige Zeit Assistentin am Institut für Amerikanistik in Innsbruck. Längere Aufenthalte in Israel, England und Korea. Von 1979 bis 1985 unter-richtete sie in Boston deutsche Sprache und Literatur. Heute lebt sie in Linz.

Klappentext

Ein radikales Buch


Die Geschichte einer Mutter und ihres verhaltensgestörten, wie die Ärzte sagen, autistischen Sohnes. Die Geschichte einer starken Frau und eines zarten Kindes, die sich selbst eine Welt erschaffen, weil sie in die Welt der anderen nicht zugelassen werden. »Ein Buch, das in seiner Radikalität nicht immer leicht zu ertragen ist - dessen suggestiver Kraft man sich aber nicht entziehen kann.« (Barbara von Becker in der »SZ«)



Zusammenfassung

Ein radikales Buch


Die Geschichte einer Mutter und ihres verhaltensgestörten, wie die Ärzte sagen, autistischen Sohnes. Die Geschichte einer starken Frau und eines zarten Kindes, die sich selbst eine Welt erschaffen, weil sie in die Welt der anderen nicht zugelassen werden. »Ein Buch, das in seiner Radikalität nicht immer leicht zu ertragen ist - dessen suggestiver Kraft man sich aber nicht entziehen kann.« (Barbara von Becker in der »SZ«)

Produktinformationen

Titel: Ausgrenzung
Untertitel: Roman
Autor: Anna Mitgutsch
EAN: 9783423124355
ISBN: 978-3-423-12435-5
Format: Taschenbuch (kartoniert)
Herausgeber: DTV
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 227g
Größe: H191mm x B118mm x T14mm
Jahr: 1997
Auflage: 9. Aufl.
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen