Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Spracherwerb bei Migrantenkindern
Anna Michna

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,7, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 32 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,7, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (-), Veranstaltung: Minderheitensprachen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im vergangenen sowie in diesem Jahrhundert befand sich die Welt und insbesondere Europa in ständiger Bewegung. Es vollzogen sich unzählige Entwicklungen, die eine neue Situation sowie neue Anfordergerungen an den Einzelnen aber auch an alle Staaten und Gemeinschaften geschaffen haben. Als eine der wichtigsten Ursachen dieser Veränderungen der letzten Jahrzehnte muss mit Sicherheit die Globalisierung genannt werden, ein Phänomen also, das fundamentale Veränderungen der Welt und des Weltmarkts nach sich zieht. Im Zuge dieser Veränderungen wird vielerorts eine verstärkte Migration beobachtet. Sie ist jedoch keine noch nie da gewesene Erscheinung. Bevölkerungsbewegungen und Migrationprozesse gehören untrennbar zur menschlichen Geschichte, ob aufgrund demographischer Entwicklungen, Veränderungen der Umweltbewegungen oder politischer Entscheidungen. Trotzdem kann man aber das 20. Jahrhundert als "Migrationjahrhundert" bezeichnen. Das hat zum einen damit zu tun, dass zu Beginn des 20. Jhd.'s die Anzahl der Menschen, die nicht in ihren Herkunftsländern lebte, sondern in westliche Nationalstaaten auswandert oder flieht, enorm ansteigt. Und es kommen immer noch Einwanderer nach Westeuropa und lassen sich hier dauerhaft nieder. Trotz einiger positiver Veränderungen bringt die Situation zugleich viele Probleme mit sich. An dieser Stelle wäre mit Sicherheit die Lage der Migranten in ihrer Wahlheimat zu nennen, die vieles zu wünschen übrig lässt. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den sprachlichen Schwierigkeiten der Migranten, vor allem der Migrantenkinder. Diese Sprachprobleme können jedoch nicht losgelöst von sozioökonomischen Problemen, von Kulturkonflikten und anderen wichtigen Faktoren oder Merkmalen der Migration betrachtet werden. Auch auf die Darstellung eben dieser Faktoren zielt diese Betrachtung ab. Zu Beginn werden einige allgemeine Informationen vermittelt, die für das Begreifen der Problematik und für die Suche nach Problemlösungen von enormer Wichtigkeit sind. So lernt der Leser über den Spracherwerb im Allgemeinen und den Zweitspracherwerb im Speziellen sowie über die verschiedenen Formen der Mehrsprachigkeit. Des Weiteren wird versucht, die sprachliche Situation der Migrantenkinder zu analysieren und gleichzeitig die möglichen Ursachen der Sprachschwierigkeiten darzustellen. Insgesamt ist es eine interessante Präsentation verschiedener theoretischer Ansätze zur Klärung der Problematik sowie eine Analyse der möglichen Verbesserungen.

Produktinformationen

Titel: Spracherwerb bei Migrantenkindern
Untertitel: Versuch der Darstellung des Lernprozesses und der Ursachen seiner Störung
Autor: Anna Michna
EAN: 9783638644198
ISBN: 978-3-638-64419-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 102g
Größe: H209mm x B147mm x T6mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden