Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sprachdomänen im Wandel - Deutsch und Portugiesisch in Pelotas, Südbrasilien
Anna Michna

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Empirische Kulturwissenschaften, Note: 1,3, Europa-Universitä... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 96 Seiten  Weitere Informationen
20%
27.90 CHF 22.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Empirische Kulturwissenschaften, Note: 1,3, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), 81 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die deutschbrasilianischen Siedlungen der Kolonien2 der Stadt Pelotas, Rio Grande do Sul (RS), Brasilien stellen in gewisser Hinsicht solch ein Gebiet dar. Aufgrund von Migrationsbewegungen, einer bestimmten Art und Weise der Kolonisation, der Vermischung oder aber Isolation von Dialekten, Sprachen und Kulturen sowie bestimmter politischer Entscheidungen im Laufe der Geschichte entstand ein Gebiet, welches wegen seiner besonderen Situation einer genaueren Untersuchung wert ist. Dies gilt vor allem für den sprachlichen Bereich. Ihre Daseinsberechtigung verdankt diese Arbeit allerdings nicht nur den überaus interessanten Entwicklungen seit dem Anfang der deutschen Einwanderung in Brasilien, sondern vor allem auch der immer noch relativ großen Anzahl der Deutschsprecher in Brasilien. Deutsch zählt heutzutage zu den am häufigsten gesprochenen Immigrantensprachen in Brasilien, "als Standarddeutsch oder dialektale Varietät".3 Schon 1932 behauptete Hugo Grothe, "die Hauptmasse des südamerikanischen Deutschtums"4 würde in Brasilien ansässig sein.[...] 2 Mit Kolonien sind Außenbezirke der Stadt Pelotas gemeint, die aber nicht in unserem europäischen Sinne verstanden werden dürfen. Es handelt sich hierbei um weit abgelegene Siedlungen mit im südbrasilianischen Urwald, vergleichbar mit kleinen Dörfern mit schlechter Infrastruktur, also durch Erdstrassen miteinander verbunden, welche während der Regendzeit stellenweise kaum befahrbar sind, usw. 3 Born/Dickgießer (1989: 57). 4 Grothe (1932: 27).

Klappentext

Die deutschbrasilianischen Siedlungen der Kolonien2 der Stadt Pelotas, Rio Grande do Sul (RS), Brasilien stellen in gewisser Hinsicht solch ein Gebiet dar.Aufgrund von Migrationsbewegungen, einer bestimmten Art und Weise derKolonisation, der Vermischung oder aber Isolation von Dialekten, Sprachen und Kulturen sowie bestimmter politischer Entscheidungen im Laufe der Geschichte entstand ein Gebiet, welches wegen seiner besonderen Situation einer genaueren Untersuchung wert ist. Dies gilt vor allem für den sprachlichen Bereich.Ihre Daseinsberechtigung verdankt diese Arbeit allerdings nicht nur den überaus interessanten Entwicklungen seit dem Anfang der deutschen Einwanderung in Brasilien, sondern vor allem auch der immer noch relativ großen Anzahl der Deutschsprecher in Brasilien.Deutsch zählt heutzutage zu den am häufigsten gesprochenen Immigrantensprachen in Brasilien, "als Standarddeutsch oder dialektale Varietät".3 Schon 1932 behauptete Hugo Grothe, "die Hauptmasse des südamerikanischen Deutschtums"4 würde in Brasilien ansässig sein.[...]2 Mit Kolonien sind Außenbezirke der Stadt Pelotas gemeint, die aber nicht in unserem europäischen Sinne verstanden werden dürfen. Es handelt sich hierbei um weit abgelegene Siedlungen mit im südbrasilianischen Urwald, vergleichbar mit kleinen Dörfern mit schlechter Infrastruktur, also durch Erdstrassen miteinander verbunden, welche während der Regendzeit stellenweise kaum befahrbar sind, usw.3 Born/Dickgießer (1989: 57).4 Grothe (1932: 27).

Produktinformationen

Titel: Sprachdomänen im Wandel - Deutsch und Portugiesisch in Pelotas, Südbrasilien
Untertitel: Diplomarbeit
Autor: Anna Michna
EAN: 9783640686544
ISBN: 978-3-640-68654-4
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 150g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2010
Auflage: 3. Auflage

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen