Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hass

  • Kartonierter Einband
  • 316 Seiten
Anna Matthiesen erhält vor Jahren die niederschmetternde Diagnose Fibromyalgie. Sie hinterfragt den Werdegang dieser ihr unbekannt... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Anna Matthiesen erhält vor Jahren die niederschmetternde Diagnose Fibromyalgie. Sie hinterfragt den Werdegang dieser ihr unbekannten Krankheit. In 43 Briefen an ihren Enkel erzählt sie ihre Lebensgeschichte von ihrer Kindheit im Krieg, ihrer gewalttätigen Mutter und ihrer problematischen Familie, von Deutschland im Dritten Reich und in der Nachkriegszeit. Nach vielen Erfahrungen mit Gewalt und Ausgrenzung bilden sich bei ihr mit den Jahren Schmerzsymptome heraus, die erst spät auf die zunächst unbekannte Krankheit Fibromyalgie schließen lassen.

Klappentext

Anna Matthiesen erhält vor Jahren die niederschmetternde Diagnose Fibromyalgie. Sie hinterfragt den Werdegang dieser ihr unbekannten Krankheit. In 43 Briefen an ihren Enkel erzählt sie ihre Lebensgeschichte von ihrer Kindheit im Krieg, ihrer gewalttätigen Mutter und ihrer problematischen Familie, von Deutschland im Dritten Reich und in der Nachkriegszeit. Nach vielen Erfahrungen mit Gewalt und Ausgrenzung bilden sich bei ihr mit den Jahren Schmerzsymptome heraus, die erst spät auf die zunächst unbekannte Krankheit Fibromyalgie schließen lassen.

Produktinformationen

Titel: Hass
Autor:
EAN: 9783961030095
ISBN: 978-3-96103-009-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Re Di Roma
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 316
Gewicht: 460g
Größe: H213mm x B149mm x T24mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel