Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einsatzmöglichkeiten von Wikis für kooperative Lehr-/Lernprozesse

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,7, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstr... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,7, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der fortschreitenden Entwicklung des Internets hat sich auch die Vorgehensweise bei der Beschaffung von Informationen enorm gewandelt. Mittlerweile ist nicht mehr das Buch das Medium, das als erstes genutzt wird, um Auskünfte zu erhalten, sondern das Internet. Während es vor einigen Jahren noch erforderlich war Bibliotheken aufzusuchen, gelangt man heute im Internet durch wenige Mausklicks zum Wissen der Welt. In unserer modernen Gesellschaft, aus der das Internet nicht wegzudenken ist, ist diese Form der Informationsbeschaffung schon zur Gewohnheit geworden. Unbekannte Begriffe werden gegoogelt oder in Onlineenzyklopädien nachgeschlagen. Damit gewinnen Wikis zunehmend an Bedeutung. Die Vorstellung, dass Wikis nur im Bereich der Freizeit genutzt werden können, greift zu kurz. Auch im beruflichen Bereich und im Feld der Bildung bieten sie einige Vorteile, so dass sie einer genaueren Betrachtung wert sind. In dieser Arbeit soll darauf eingegangen werden, wie Wikis im Bereich des kooperativen Lernens eingesetzt werden können. Zunächst müssen allerdings einige Fragen geklärt werden. Was versteht man allgemein unter Wikis und worum handelt es sich bei dem Wiki-Prinzip? Was motiviert die Nutzer sich unentgeltlich daran zu beteiligen und wieso lassen sich Wikis der Social Software zuordnen? Was versteht man unter Blended Learning und kooperativem Lernen? Diesen und weiteren Fragen soll nachgegangen werden, bevor anhand konkreter Beispiele verdeutlicht wird, wie Wikis sinnvoll in einem Bildungskontext verwendet werden können.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,7, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der fortschreitenden Entwicklung des Internets hat sich auch die Vorgehensweise bei der Beschaffung von Informationen enorm gewandelt. Mittlerweile ist nicht mehr das Buch das Medium, das als erstes genutzt wird, um Auskünfte zu erhalten, sondern das Internet. Während es vor einigen Jahren noch erforderlich war Bibliotheken aufzusuchen, gelangt man heute im Internet durch wenige Mausklicks zum Wissen der Welt. In unserer modernen Gesellschaft, aus der das Internet nicht wegzudenken ist, ist diese Form der Informationsbeschaffung schon zur Gewohnheit geworden. Unbekannte Begriffe werden gegoogelt oder in Onlineenzyklopädien nachgeschlagen. Damit gewinnen Wikis zunehmend an Bedeutung. Die Vorstellung, dass Wikis nur im Bereich der Freizeit genutzt werden können, greift zu kurz. Auch im beruflichen Bereich und im Feld der Bildung bieten sie einige Vorteile, so dass sie einer genaueren Betrachtung wert sind. In dieser Arbeit soll darauf eingegangen werden, wie Wikis im Bereich des kooperativen Lernens eingesetzt werden können. Zunächst müssen allerdings einige Fragen geklärt werden. Was versteht man allgemein unter Wikis und worum handelt es sich bei dem Wiki-Prinzip? Was motiviert die Nutzer sich unentgeltlich daran zu beteiligen und wieso lassen sich Wikis der Social Software zuordnen? Was versteht man unter Blended Learning und kooperativem Lernen? Diesen und weiteren Fragen soll nachgegangen werden, bevor anhand konkreter Beispiele verdeutlicht wird, wie Wikis sinnvoll in einem Bildungskontext verwendet werden können.

Produktinformationen

Titel: Einsatzmöglichkeiten von Wikis für kooperative Lehr-/Lernprozesse
Autor:
EAN: 9783656910237
ISBN: 978-3-656-91023-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 52g
Größe: H211mm x B150mm x T3mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen