Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kulturunternehmen HipHop

  • Fester Einband
  • 352 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
HipHop überwindet Grenzen sowohl auf sprachlicher, räumlicher, sozialer und ethnischer Ebene. Die Akteure dieser Szene sind vielse... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

HipHop überwindet Grenzen sowohl auf sprachlicher, räumlicher, sozialer und ethnischer Ebene. Die Akteure dieser Szene sind vielseitig und dazu besonders unternehmungslustig. Sie arbeiten beispielsweise als Veranstalter, Designer, freie Künstler oder Publizisten. Dadurch sind sie Teil der innovativen und dynamischen Kultur- und Kreativwirtschaft, jedoch häufig ohne entsprechende Ausbildung. Anna Magdalena Ruile geht der Frage nach, wie den HipHop-Akteuren die berufliche Nutzung ihrer Szeneaktivitäten gelingt. Ihre These: Im Zuge des Wandels der Arbeitswelt verschwimmen die Grenzen zwischen Szeneleben und Arbeit. Die Szenegänger nutzen die entstehenden Impulse, um auf neue Anforderungen im Rahmen voranschreitender Modernisierungsprozesse zu reagieren. Mit ihren kulturunternehmerischen Aktivitäten entwickeln sie postfordistische Lebensmodelle, die kulturelle Alltagspraktiken mit beruflichen Tätigkeiten verbinden. Die Autorin legt die in der Szene vorhandenen Ressourcen an Kreativität, künstlerischem Gespür, Fleiß, Ehrgeiz und Geschäftssinn offen.

Klappentext

HipHop überwindet Grenzen sowohl auf sprachlicher, räumlicher, sozialer und ethnischer Ebene. Die Akteure dieser Szene sind vielseitig und dazu besonders unternehmungslustig. Sie arbeiten beispielsweise als Veranstalter, Designer, freie Künstler oder Publizisten. Dadurch sind sie Teil der innovativen und dynamischen Kultur- und Kreativwirtschaft, jedoch häufig ohne entsprechende Ausbildung. Anna Magdalena Ruile geht der Frage nach, wie den HipHop-Akteuren die berufliche Nutzung ihrer Szeneaktivitäten gelingt. Ihre These: Im Zuge des Wandels der Arbeitswelt verschwimmen die Grenzen zwischen Szeneleben und Arbeit. Die Szenegänger nutzen die entstehenden Impulse, um auf neue Anforderungen im Rahmen voranschreitender Modernisierungsprozesse zu reagieren. Mit ihren kulturunternehmerischen Aktivitäten entwickeln sie postfordistische Lebensmodelle, die kulturelle Alltagspraktiken mit beruflichen Tätigkeiten verbinden. Die Autorin legt die in der Szene vorhandenen Ressourcen an Kreativität, künstlerischem Gespür, Fleiß, Ehrgeiz und Geschäftssinn offen.

Produktinformationen

Titel: Kulturunternehmen HipHop
Untertitel: Von der Szene zum Beruf
Autor:
EAN: 9783828830158
ISBN: 978-3-8288-3015-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 352
Gewicht: 557g
Größe: H213mm x B159mm x T28mm
Veröffentlichung: 01.08.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen