Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jugendbewegungen im Senegal

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der gesellschaftlichen und politischen Rolle von Jugendbewegungen im Senegal seit der ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der gesellschaftlichen und politischen Rolle von Jugendbewegungen im Senegal seit der Uabhängigkeit. Es werden die Studentenbewegungen der 1960er Jahre, die Set Setal Bewegung der 1990er Jahr und die aktuelle Bul Faale Bewegung verglichen. Die Analyse der Bewegungen geschieht mittels der Betrachtung des jeweiligen Kontextes, der Struktur, der Handlungs- und Ausdrucksweisen und der politischen und gesellschaftlichen Rolle. In den 1960er Jahren markierten die Studentenbewegungen den Anfangspunkt von Jugendbewegungen im Senegal nach der Unabhängigkeit. In den 1990er Jahren enstanden zwei weitere Bewegungen, die bis heute neben ihren politischen Einflüssen auch sehr stark in der Gesellschaft verankert sind. Die Set Setal Bewegung erreichte vor allem durch die clean-up operations großen Zuspruch durch die Gesellschaft. Die Bul Faale Bewegung, die in den 199ern entstand, ist durch ihren ideologischen Charakter gekennzeichnet. Die Jugendlichen der génération bul faale ist durch ihre Auseinandersetzung mit ihrer Identität im Zeichen der Globalisierungsprozesse geprägt.

Autorentext

Ausbildung: 2003 - 2008 Universität WienInternationale Entwicklung,2005 Gambia Technical Training Center,Community Development;1994 - 2002 BRG 18 Schopenhauerstraße.Berufliche Tätigkeit: 2007 Wien,GRG 17 Parhamerplatz,Koordinierung des SchülerInnenaustausches in Gambia;2004 - 2005 Gambia,The Lend A Hand Society,Internship



Klappentext

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der gesellschaftlichen und politischen Rolle von Jugendbewegungen im Senegal seit der Uabhängigkeit. Es werden die Studentenbewegungen der 1960er Jahre, die Set Setal Bewegung der 1990er Jahr und die aktuelle Bul Faale Bewegung verglichen. Die Analyse der Bewegungen geschieht mittels der Betrachtung des jeweiligen Kontextes, der Struktur, der Handlungs- und Ausdrucksweisen und der politischen und gesellschaftlichen Rolle. In den 1960er Jahren markierten die Studentenbewegungen den Anfangspunkt von Jugendbewegungen im Senegal nach der Unabhängigkeit. In den 1990er Jahren enstanden zwei weitere Bewegungen, die bis heute neben ihren politischen Einflüssen auch sehr stark in der Gesellschaft verankert sind. Die Set Setal Bewegung erreichte vor allem durch die clean-up operations großen Zuspruch durch die Gesellschaft. Die Bul Faale Bewegung, die in den 199ern entstand, ist durch ihren ideologischen Charakter gekennzeichnet. Die Jugendlichen der "génération bul faale" ist durch ihre Auseinandersetzung mit ihrer Identität im Zeichen der Globalisierungsprozesse geprägt.

Produktinformationen

Titel: Jugendbewegungen im Senegal
Untertitel: Die gesellschaftliche und politische Rolle von Jugendbewegungen nach der Unabhängigkeit
Autor:
EAN: 9783639139785
ISBN: 978-3-639-13978-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 165g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Veröffentlichung: 01.04.2009
Jahr: 2009