Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

McKenzie oder Manualtherapie. Welcher Behandlungsansatz ist wirkungsvoller

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1,3, Katholische Fachhochschule Mainz, Spra... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1,3, Katholische Fachhochschule Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Circa 85% der deutschen Bevölkerung sowie Bewohner anderer industrieller westlicher Staaten haben mindestens einmal im Leben Rückenschmerzen, die zu circa 70% unspezifisch sind. Die Inzidenz ist bei Frauen deutlich höher als bei Männern und das Auftreten häuft sich mit zunehmendem Alter bei beiden Geschlechtern. Gründe sind neben den radiologisch manifestierten mechanischen Ursachen und Instabilitäten eine hohe Zahl von sozioökonomischen Ursachen, denn in allen Altersgruppen gaben Personen mit einem niedrigen sozialen Status, gemessen an Bildung, beruflicher Stellung und Einkommen, häufiger Kreuzschmerzen an. Zudem zeigt sich bei chronischen Rückenschmerzen eine gesteigerte Häufigkeit in Bezug auf Komorbiditäten wie Osteoarthrose, degenerative Gelenkerkrankungen, kardiovaskuläre und zerebrovaskuläre Erkrankungen. Neben der teilweise hohen psychischen Belastung bei Betroffenen, die sich in nahezu allen Fällen auf die Lebensqualität auswirkt, muss der Staat für enorme Kosten aufkommen. Die muskuloskelettalen Erkrankungen gehören zu den teuersten Erkrankungen der industrialisierten Welt. Sie forderten 2008 noch 11,2% der gesamten Krankheitskosten und betrugen damit circa 3,6 Milliarden Euro. Welche Möglichkeiten bieten sich also für einen Betroffenen, die eigenen Beschwerden schnellstmöglich zu lindern und im weiteren Verlauf damit die hohen Ausgaben des Staates zu reduzieren? Neben Analgetika, Operationsmöglichkeiten, zum Beispiel Spondylodesen oder Diskektomien, gibt es auch noch zahlreiche physiotherapeutische Ansätze, die zur Linderung oder Heilung der Rückenschmerzen führen können. Folgend ergab sich die Fragestellung: Ist die McKenzie-Methode für Patienten mit Schmerzen im unteren Rücken wirkungsvoller als Manualtherapie? In dieser Arbeit wird ein aktuelles Therapiekonzept, das McKenzie-Konzept, in seiner Entwicklung, den Inhalten, den Weiterbildungsqualifikationen und der nationalen und internationalen Verbreitung näher vorgestellt und anschließend mit der Manuellen Therapie auf deren Wirksamkeit hin überprüft und verglichen. In der medizinischen Datenbank PubMed wurde die Literaturrecherche mittels Schlagwortsuche gestartet, woraus sich zwei randomisierte kontrollierte Studien herausstellten, die sich mit dem oben genannten Thema befassen und in den Endparametern ähnliche beziehungsweise gleiche Assessmentverfahren verwenden.

Produktinformationen

Titel: McKenzie oder Manualtherapie. Welcher Behandlungsansatz ist wirkungsvoller
Autor:
EAN: 9783668857223
ISBN: 978-3-668-85722-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2018