Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Miteinander kommunizieren - Kinder unter sich

  • Kartonierter Einband
  • 349 Seiten
Diese Arbeit untersucht die Ausbildung kommunikativer Fähigkeiten im Kindergarten- und Grundschulalter. Hierfür wurden Kinder im A... Weiterlesen
20%
49.90 CHF 39.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Diese Arbeit untersucht die Ausbildung kommunikativer Fähigkeiten im Kindergarten- und Grundschulalter. Hierfür wurden Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren bei der Kommunikation mit Gleichaltrigen über drei Jahre hinweg begleitet. Anhand der Daten können vielfältige Strategien für eine erfolgreiche Bewältigung kindlicher Interaktion aufgezeigt werden. Dabei spielt (sprachliche) Kooperation unter den Kindern eine grundlegende Rolle. Eine zentrale und notwendige Fähigkeit zur Kooperation bildet auf der Makroebene sprachlichen Handelns die Bearbeitung von Konflikten. Auf der Mikroebene wird die Organisation des Diskurses selbst in der sprachlichen, insbesondere prozeduralen, Koordination von Sprecher und Hörer eingehend betrachtet. Sie ist für ein konsistentes und kontinuierliches gemeinsames Handeln unabdingbar. Schon früh Setzen die Kinder gezielt Sprechhandlungen zur Herstellung und Aufrechterhaltung von Kooperation ein; mit zunehmendem Alter werden diese komplexer und weiter ausdifferenziert.

Autorentext

Anna Komor, geboren 1975, studierte Deutsch als Fremdsprache, Soziologie und Philosophie in München. Derzeit ist sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik I an der Universität Hamburg tätig.



Klappentext

Diese Arbeit untersucht die Ausbildung kommunikativer Fähigkeiten im Kindergarten- und Grundschulalter. Hierfür wurden Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren bei der Kommunikation mit Gleichaltrigen über drei Jahre hinweg begleitet. Anhand der Daten können vielfältige Strategien für eine erfolgreiche Bewältigung kindlicher Interaktion aufgezeigt werden. Dabei spielt (sprachliche) Kooperation unter den Kindern eine grundlegende Rolle. Eine zentrale und notwendige Fähigkeit zur Kooperation bildet auf der Makroebene sprachlichen Handelns die Bearbeitung von Konflikten. Auf der Mikroebene wird die Organisation des Diskurses selbst in der sprachlichen, insbesondere prozeduralen, Koordination von Sprecher und Hörer eingehend betrachtet. Sie ist für ein konsistentes und kontinuierliches gemeinsames Handeln unabdingbar. Schon früh setzen die Kinder gezielt Sprechhandlungen zur Herstellung und Aufrechterhaltung von Kooperation ein; mit zunehmendem Alter werden diese komplexer und weiter ausdifferenziert.

Produktinformationen

Titel: Miteinander kommunizieren - Kinder unter sich
Untertitel: Eine empirische diskursanalytische Untersuchung zur Ausbildung kindlicher Kommunikationsfähigkeit
Autor:
EAN: 9783830923909
ISBN: 978-3-8309-2390-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Waxmann Verlag GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 349
Gewicht: 504g
Größe: H212mm x B151mm x T23mm
Veröffentlichung: 01.09.2010
Jahr: 2010
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen