Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anna und Reza

  • Kartonierter Einband
  • 173 Seiten
Aus einer unglückliche Ehe entflieht Anna auf eine Reise nach Georgien, wo sie den Iraner Reza kennenlernt. Sie verlieben sich noc... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Aus einer unglückliche Ehe entflieht Anna auf eine Reise nach Georgien, wo sie den Iraner Reza kennenlernt. Sie verlieben sich noch am ersten Abend und eine abenteuerliche Geschichte beginnt. Dank der modernen Medien sind Fernbeziehungen leichter geworden, aber auch kontrollierbar, wenn man aus einem diktatorischen Staat kommt. Anna trennt sich endgültig von ihrem Mann. Als ihre Beziehung zu Reza intensiver wird, plant er einen Umzug nach Deutschland und sie eine Reise in den Iran. Doch da schlägt der Geheimdienst zu und will dies um jeden Preis verhindern. Die anfängliche Begeisterung lässt nach, als Depressionen und Trauma wieder hervorkommen. Für Reza stellt sich schnell eine Überforderung ein, Druck von der Uni, Druck Geld verdienen zu müssen, Druck weil er in einem iranischen Umfeld in Göttingen ist, Druck weil er in einem deutschen Umfeld in München ist. Eine interkulturelle Konfusion setzt ein, als Folge wird die psychische Erkrankung dramatisch und physische Leiden kommen dazu. Grauenhafte Erlebnisse aus der Kindheit kommen plötzlich hoch und welche Rolle spielt der iranische Geheimdienst, dessen Arm bis nach Deutschland reicht!

Klappentext

Aus einer unglückliche Ehe entflieht Anna auf eine Reise nach Georgien,
wo sie den Iraner Reza kennenlernt. Sie verlieben sich noch am
ersten Abend und eine abenteuerliche Geschichte beginnt.
Dank der modernen Medien sind Fernbeziehungen leichter geworden,
aber auch kontrollierbar, wenn man aus einem diktatorischen Staat
kommt. Anna trennt sich endgültig von ihrem Mann. Als ihre Beziehung
zu Reza intensiver wird, plant er einen Umzug nach Deutschland und sie
eine Reise in den Iran. Doch da schlägt der Geheimdienst zu und will dies
um jeden Preis verhindern.
Die anfängliche Begeisterung lässt nach, als Depressionen und Trauma
wieder hervorkommen. Für Reza stellt sich schnell eine Überforderung
ein, Druck von der Uni, Druck Geld verdienen zu müssen, Druck weil
er in einem iranischen Umfeld in Göttingen ist, Druck weil er in einem
deutschen Umfeld in München ist.
Eine interkulturelle Konfusion setzt ein, als Folge wird die psychische Erkrankung
dramatisch und physische Leiden kommen dazu.
Grauenhafte Erlebnisse aus der Kindheit kommen plötzlich hoch und
welche Rolle spielt der iranische Geheimdienst, dessen Arm bis nach
Deutschland reicht!

Produktinformationen

Titel: Anna und Reza
Untertitel: eine deutsch-iranische Liebe
Autor:
EAN: 9783962290498
ISBN: 978-3-96229-049-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: ROMEON Verlag
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 173
Gewicht: 255g
Größe: H211mm x B146mm x T17mm
Veröffentlichung: 16.02.2018
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen