Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Transitorische Rechnungsabgrenzung nach Handels-/Steuerbilanz und IAS/IFRS

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
Transitorische Rechnungsabgrenzungsposten stehen seit jeher in einem Spannungsverhältnis zwischen dem Grundsatz periodengerechter ... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Transitorische Rechnungsabgrenzungsposten stehen seit jeher in einem Spannungsverhältnis zwischen dem Grundsatz periodengerechter Gewinnermittlung und dem für das deutsche Bilanzrecht prägenden Vorsichtsprinzip. Ihr Bilanzansatz muss dabei sowohl den Anforderungen der handelsrechtlichen als auch der steuerrechtlichen Bilanzierung gerecht werden. Durch den zunehmenden Einfluss der internationalen Rechnungslegungsgrundsätze der IAS/IFRS wurde diese Problematik in jüngster Zeit noch verschärft. Die vorliegende Dissertation versucht, die hieraus für die handels- und steuerrechtliche Bilanzierung entstehenden Problemkreise einer Lösung zuzuführen und untersucht sodann die Eignung der Bilanzierung von Rechnungsabgrenzungsposten nach IAS/IFRS als zukünftiges Modell auch für die deutsche Bilanzierung.

Autorentext

Anna Schiefelbein ist Referendarin am Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg.

Produktinformationen

Titel: Transitorische Rechnungsabgrenzung nach Handels-/Steuerbilanz und IAS/IFRS
Untertitel: Diss.
Autor:
EAN: 9783643132994
ISBN: 978-3-643-13299-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 425g
Größe: H213mm x B149mm x T22mm
Jahr: 2016
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen