Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Edith Steins Denkweg von der Phänomenologie zur Seinsphilosophie

  • Kartonierter Einband
  • 402 Seiten
Dr. Anna Jani arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe für Hermeneutik am Institut für Phil... Weiterlesen
20%
69.00 CHF 55.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Dr. Anna Jani arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe für Hermeneutik am Institut für Philosophie der Eötvös Lorand Universität zu Budapest. Die vorliegende Arbeit gründet sich auf den mehrjährigen Forschungsaufenthalten im Kölner Edith-Stein-Archiv, im Husserl-Archiv der Universität zu Köln sowie im Thomas Institut der Universität zu Köln.



Klappentext

Die Frage, welche bahnbrechende Rolle Edith Stein in der frühen phänomenologischen Bewegung sowie später in der neuscholastischen Strömung der dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts spielte, beherrscht die derzeitige Edith-Stein-Forschung. Das vorliegende Buch unternimmt die Aufgabe, der wechselnden Entwicklungsperiode des stein'schen Gedankengangs detailliert nachzugehen, und die einzelnen Reifephasen innerhalb der zeitgenössischen Tendenzen zu analysieren. Durch die zwei phänomenologischen Termini "Erlebniskonstitution" und "Zeitlichkeit" wird der stein'sche Denkweg charakterisiert, welche während der denkerischen Entwicklung eine differenziertere Bedeutung erhalten. Neben den zeitgenössischen philosophischen Einflüssen von Edmund Husserl, Adolf Reinach, Max Scheler und Martin Heidegger gab die ständige Reflexion auf das Einzelleben sowie auf innere Lebenserfahrungen einen Anstoß zu ihren methodischen Problemstellungen. Schritt für Schritt zeigen die aufeinander aufbauenden Abschnitte der vorliegenden Arbeit, wie die Impulse der Lebensberufung Edith Steins und die der Strukturierung ihrer philosophischen Problemstellung ineinander verflochten sind.

Produktinformationen

Titel: Edith Steins Denkweg von der Phänomenologie zur Seinsphilosophie
Untertitel: Epistemata Philosophie 556
Autor:
EAN: 9783826056048
ISBN: 978-3-8260-5604-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 402
Gewicht: 616g
Größe: H236mm x B159mm x T30mm
Veröffentlichung: 09.07.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel