Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Das Verhältnis von Mythos und Aufklärung nach Max Horkheimer und Theodor W. Adorno

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts, Note: 2,3, Universität Leipzig (Ins... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts, Note: 2,3, Universität Leipzig (Institut für Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Einführung in die Kulturphilosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden soll rekonstruiert werden, wie Max Horkheimer und Theodor W. Adorno das Verhältnis von Mythos und Aufklärung bestimmen. In dem Werk "Dialektik der Aufklärung" von Adorno und Horkheimer gehen die Verfasser auf die Frage ein, warum die Menschheit, anstatt in einen wahrhaft menschlichen Zustand einzutreten, in eine neue Art von Barbarei versinkt, indem sie den Begriff der Aufklärung radikaler Kritik unterziehen. Das Buch entstand zwischen 1939 und 1944 im kalifornischen Exil, zu dem die Verfasser aufgrund der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland gezwungen waren. Es zählt zu den grundlegendsten Werken der Kritischen Theorie der Frankfurter Schule.

Produktinformationen

Titel: Das Verhältnis von Mythos und Aufklärung nach Max Horkheimer und Theodor W. Adorno
Autor:
EAN: 9783346062369
ISBN: 978-3-346-06236-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 40g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2019