Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Regionen mit Gesetzgebungshoheit
Anna Gamper

Die Autorin: Anna Gamper, geboren 1975 in Innsbruck, schloss ihr Diplomstudium in Rechtswissenschaften 1997 und ihr Doktoratsstud... Weiterlesen
Kartonierter Einband, 534 Seiten  Weitere Informationen
20%
143.00 CHF 114.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Autorin: Anna Gamper, geboren 1975 in Innsbruck, schloss ihr Diplomstudium in Rechtswissenschaften 1997 und ihr Doktoratsstudium in Rechtswissenschaften 1999 an der Universität Innsbruck ab. Sie arbeitete am Institut für Föderalismus und als Universitätsassistentin am Institut für öffentliches Recht, Finanzrecht und Politikwissenschaft der Universität Innsbruck, wo sie sich mit diesem Werk habilitierte. Die Autorin ist Mitglied der International Association of Constitutional Law und Gründungsmitglied der Euroregionalen Vereinigung für vergleichendes öffentliches Recht und Europarecht.



Klappentext

Regionen mit Gesetzgebungshoheit gibt es nicht nur in den klassischen Bundesstaaten, sondern zunehmend auch in jüngeren regionalistischen Systemen Europas. Die aktuelle Regionalisierungsdynamik führt zur Frage, ob die althergebrachte Differenzierung zwischen Bundes- und Regionalstaaten noch unter allen Umständen aufrechterhalten werden kann. Ein typologischer Vergleich zwischen dem Vereinigten Königreich, Belgien, Italien und Österreich zeigt auf, dass die regionale Gesetzgebungshoheit - in ihrer gesamten rechtlichen Einbettung und Ausgestaltung - hierfür ein zentrales Kriterium darstellt. In manchen Fällen dürfte dies die Beurteilung eines Systems als bundesstaatlich auch dann rechtfertigen, wenn dieses sich aus einem ursprünglich einheitsstaatlichen System ableitet.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Verfassungsvergleich als Methode der Föderalismus- und Regionalismusforschung - Föderalismus, Bundesstaatlichkeit und Regionalismus - Gesetzgebungshoheit im Gefüge des Verfassungsstaates - Kompetenzverteilung, Verfassungsautonomie und Bikameralismus im Vereinigten Königreich, Belgien, Italien und Österreich - EU-Mitwirkung der Regionen.

Produktinformationen

Titel: Die Regionen mit Gesetzgebungshoheit
Untertitel: Eine rechtsvergleichende Untersuchung zu Föderalismus und Regionalismus in Europa
Autor: Anna Gamper
EAN: 9783631521076
ISBN: 978-3-631-52107-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 534
Gewicht: 711g
Größe: H208mm x B146mm x T30mm
Jahr: 2004

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen