Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Trennungsmanagement

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eine sich immer schneller verändernde Arbeitswelt stellt sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber vor neue Herausforderungen. Arbe... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Eine sich immer schneller verändernde Arbeitswelt stellt sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber vor neue Herausforderungen. Arbeitnehmer müssen verstärkt auf ihre Employability achten, Arbeitgeber müssen u.a. das Bewusstsein schaffen, dass Trennungen zum unternehmerischen Lebenszyklus dazugehören. Deshalb gilt es, eine Trennungskultur innerhalb der Unternehmenskultur zu verankern, die die Basis für professionelles und faires Verhalten gegenüber allen Beteiligten ist. Die Kerngruppen im Trennungsprozess sind im Wesentlichen: die Führungskräfte, die die Kündigung aussprechen, die gekündigten Mitarbeiter, sowie die Mitarbeiter, die im Unternehmen verbleiben. Allen drei Gruppen muss gesondert Aufmerksamkeit zukommen und auf deren individuellen Bedürfnisse geachtet werden. Im Rahmen dieser Arbeit wurde durch Literaturrecherche ein Gesamtschaubild des Trennungsprozesses erstellt, welches innerhalb von Experteninterviews auf seine Gültigkeit hin überprüft und verbessert wurde. Ziel war es, den idealtypischen Verlauf eines Trennungsprozesses als Ganzes abzubilden und auf einen Blick zu zeigen, welchen Komponenten große Bedeutung zukommt.

Autorentext

Anna Draxler studierte Angewandte Betriebswirtschaft an der Alpen Adria Universität Klagenfurt und verfasste ihre Diplomarbeit "Trennungsmanagement - Professionell, wirtschaftlich und fair kündigen" am Institut für Unternehmensführung im Bereich Organisations-, Personal- und Managemententwicklung.



Klappentext

Eine sich immer schneller verändernde Arbeitswelt stellt sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber vor neue Herausforderungen. Arbeitnehmer müssen verstärkt auf ihre Employability achten, Arbeitgeber müssen u.a. das Bewusstsein schaffen, dass Trennungen zum unternehmerischen Lebenszyklus dazugehören. Deshalb gilt es, eine Trennungskultur innerhalb der Unternehmenskultur zu verankern, die die Basis für professionelles und faires Verhalten gegenüber allen Beteiligten ist. Die Kerngruppen im Trennungsprozess sind im Wesentlichen: die Führungskräfte, die die Kündigung aussprechen, die gekündigten Mitarbeiter, sowie die Mitarbeiter, die im Unternehmen verbleiben. Allen drei Gruppen muss gesondert Aufmerksamkeit zukommen und auf deren individuellen Bedürfnisse geachtet werden. Im Rahmen dieser Arbeit wurde durch Literaturrecherche ein Gesamtschaubild des Trennungsprozesses erstellt, welches innerhalb von Experteninterviews auf seine Gültigkeit hin überprüft und verbessert wurde. Ziel war es, den idealtypischen Verlauf eines Trennungsprozesses als Ganzes abzubilden und auf einen Blick zu zeigen, welchen Komponenten große Bedeutung zukommt.

Produktinformationen

Titel: Trennungsmanagement
Untertitel: Professionell, wirtschaftlich und fair kündigen
Autor:
EAN: 9783639259131
ISBN: 978-3-639-25913-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 191g
Größe: H222mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.06.2010
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel