Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wartungsarbeiten - Video On Demand (VoD) Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser Video-on-Demand-Angebot nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

Zwischen Czernowitz und Berlin: Deutsch-jüdische Identitätskonstruktionen im Leben und Werk von Karl Emil Franzos (1847-1904)
Anna-Dorothea Ludewig

Karl Emil Franzos wurde 1847 als Sohn jüdischer, deutsch akkulturierter Eltern im galizischen Czortkow geboren, besuchte in ... Weiterlesen
Fester Einband, 346 Seiten  Weitere Informationen
20%
54.50 CHF 43.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Karl Emil Franzos wurde 1847 als Sohn jüdischer, deutsch akkulturierter Eltern im galizischen Czortkow geboren, besuchte in Czernowitz/Bukowina das Gymnasium und absolvierte ein juristisches Studium in Wien und Graz. Sein Leben als freier Schriftsteller und Journalist führte ihn auf zahlreiche Reisen, insbesondere nach Osteuropa, er behielt aber stets seinen Wohnsitz in Wien; erst 1887 ließ er sich in Berlin nieder, wo er bis zu seinem Tod 1904 lebte. Bereits diese Eckdaten, die zunächst nur die chronologisch-geographische Lebensstruktur darlegen, deuten die Zerrissenheit seines Lebens an, das geprägt war von dem Kampf um eine Akzeptanz insbesondere durch das deutsche Bürgertum; denn Franzos hat sich zeitlebens in einem Spannungsfeld zwischen der Selbstwahrnehmung als Deutscher und der Außenwahrnehmung als Jude bewegt. Sein "Sonderweg", dieses Spannungsfeld aufzubrechen und als "Gleicher unter Gleichen" anerkannt zu werden, führte über die Literatur und damit über seine persönlichen Beiträge zur deutschen Kultur. Anliegen des vorliegenden Buches ist es, durch die Schilderung dieses individuellen Lebensweges ein Stück europäisch-jüdischer Geschichte wieder sichtbar zu machen.

Produktinformationen

Titel: Zwischen Czernowitz und Berlin: Deutsch-jüdische Identitätskonstruktionen im Leben und Werk von Karl Emil Franzos (1847-1904)
Untertitel: Haskala - Wissenschaftliche Abhandlungen; 37
Autor: Anna-Dorothea Ludewig
EAN: 9783487137025
ISBN: 978-3-487-13702-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Olms Georg Vlg.
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 346
Gewicht: 726g
Größe: H236mm x B161mm x T22mm
Jahr: 2008

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden