Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Was nun, Herr Hämpfel?

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
Der Findelkater "Herr Hämpfel" ist in die Jahre gekommen. Aber was ändert sich dadurch für ihn? Eigentlich nur Kleinigkeiten, doch... Weiterlesen
20%
14.50 CHF 11.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Der Findelkater "Herr Hämpfel" ist in die Jahre gekommen. Aber was ändert sich dadurch für ihn? Eigentlich nur Kleinigkeiten, doch da es sich um ein männliches Wesen handelt, werden diese im Alter eben entsprechend extremer: Seine Frechheiten nehmen zu, die Anzahl seiner Freundinnen steigt und seine Wehwehchen werden mehr. Hat er eben noch versucht, sich den "Zweibeinhabern" anzupassen, indem er lernte, sich die Füße - Verzeihung (!) - die Pfoten - abzutreten, ärgert er seine Betreuer im nächsten Moment mit Fehltritten, die er selbst natürlich nicht als solche empfindet. Doch mit seiner unvergleichlichen Art gelingt es ihm, das alles spielend zu verdrängen.

Autorentext

Anna Dorb - 1965 in Marktheidenfeld am Main geboren und mit vier Geschwistern aufgewachsen, kam nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau nach Bad Reichenhall, wo sie bis heute lebt. Ein zugelaufener Kater mit seinem sehr merkwürdigen Verhalten, inspirierte Anna Dorb dazu, seine Geschichten aufzuschreiben und in zwei Bänden zu veröffentlichen.2010 folgte die Herausgabe von "Gschichtli und Gedichtli - eine gärtnerisch-kulinarische Zeitreise". Ihrer Heimatstadt zeitlebens verbunden, fühlt sie sich sehr geehrt, die Werke des Marktheidenfelder Bänkelsängers Edwin Brod: "Gedichte und Moritaten aus Hädefeld und dem Spessart" und "Die Bänkelsänger von Hädefeld" herausbringen zu dürfen. Für das Wochenblatt Berchtesgadener Land schreibt sie seit Juli 2011 unter der Rubrik: ACHTUNG SATIRE "Selbst gemachte Nachrichten".



Klappentext

Der Findelkater "Herr Hämpfel" ist in die Jahre gekommen. Aber was ändert sich dadurch für ihn? Eigentlich nur Kleinigkeiten, doch da es sich um ein männliches Wesen handelt, werden diese im Alter eben entsprechend extremer: Seine Frechheiten nehmen zu, die Anzahl seiner Freundinnen steigt und seine Wehwehchen werden mehr. Hat er eben noch versucht, sich den "Zweibeinhabern" anzupassen, indem er lernte, sich die Füße - Verzeihung (!) - die Pfoten - abzutreten, ärgert er seine Betreuer im nächsten Moment mit Fehltritten, die er selbst natürlich nicht als solche empfindet. Doch mit seiner unvergleichlichen Art gelingt es ihm, das alles spielend zu verdrängen.

Produktinformationen

Titel: Was nun, Herr Hämpfel?
Untertitel: Ein Kater ist in die Jahre gekommen
Autor:
EAN: 9783848232574
ISBN: 978-3-8482-3257-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 159g
Größe: H213mm x B146mm x T15mm
Jahr: 2012
Auflage: 2. Auflage.