Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kritik an Autorschaft und Literaturbetrieb am Beispiel ausgewählter Episoden der Serie »Die Simpsons«

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
Die Serie "Die Simpsons" ist eine der am längsten gesendete Zeichentrickserien der Welt und mit der Zeit zu einem Phänomen der heu... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Serie "Die Simpsons" ist eine der am längsten gesendete Zeichentrickserien der Welt und mit der Zeit zu einem Phänomen der heutigen Populärkultur geworden. Aufs Korn genommen werden regelmäßig Aspekte des amerikanischen Alltagslebens - unter anderem der Buchmarkt und seine Teilnehmer. Die vorliegende Abschlussarbeit beschäftigt sich mit verschiedenen Vorstellungen von Produktion, Distribution und Rezeption von Literatur im "Simpsons"-Kosmos. Als Grundlage dient dabei die Episode "The Book Job", in der die titelgebende Familie mit der Gründung eines Autorenkollektivs aktiv am Buchmarktgeschehen teilnimmt. Blessmanns Arbeit versucht, in ihrem Verlauf folgende Fragen zu beantworten: Wie und woran wird bei den "Simpsons" an Autorschaft und Literaturbetrieb Kritik geübt? Kann diese Kritik für den außerhalb des Literaturbetriebs stehenden Zuschauer überhaupt verständlich und relevant sein? Diese Arbeit ist Teil der Reihe Initialen, in deren Rahmen herausragende Abschlussarbeiten der Mainzer Buchwissenschaft veröffentlicht werden.

Klappentext

Die Serie »Die Simpsons« ist eine der am längsten gesendete Zeichentrickserien der Welt und mit der Zeit zu einem Phänomen der heutigen Populärkultur geworden. Aufs Korn genommen werden regelmäßig Aspekte des amerikanischen Alltagslebens - unter anderem der Buchmarkt und seine Teilnehmer. Die vorliegende Abschlussarbeit beschäftigt sich mit verschiedenen Vorstellungen von Produktion, Distribution und Rezeption von Literatur im »Simpsons«-Kosmos. Als Grundlage dient dabei die Episode »The Book Job«, in der die titelgebende Familie mit der Gru ndung eines Autorenkollektivs aktiv am Buchmarktgeschehen teilnimmt. Blessmanns Arbeit versucht, in ihrem Verlauf folgende Fragen zu beantworten: Wie und woran wird bei den »Simpsons« an Autorschaft und Literaturbetrieb Kritik geu bt? Kann diese Kritik fu r den außerhalb des Literaturbetriebs stehenden Zuschauer u berhaupt verständlich und relevant sein? Diese Arbeit ist Teil der Reihe Initialen, in deren Rahmen herausragende Abschlussarbeiten der Mainzer Buchwissenschaft veröffentlicht werden.

Produktinformationen

Titel: Kritik an Autorschaft und Literaturbetrieb am Beispiel ausgewählter Episoden der Serie »Die Simpsons«
Autor:
EAN: 9783945883426
ISBN: 978-3-945883-42-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mainzer Institut für Buchwissenschaft
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 113g
Größe: H211mm x B151mm x T8mm
Jahr: 2016
Auflage: 2. Auflage