Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Lippische Thronfolgestreit

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
Die Dissertation wurde von Prof. Gerhard Dilcher an der Universität Frankfurt/M. betreut. Der Lippische Thronfolgestreit hat... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Dissertation wurde von Prof. Gerhard Dilcher an der Universität Frankfurt/M. betreut.



Klappentext

Der Lippische Thronfolgestreit hat eine über die Landesgeschichte hinausgehende Bedeutung. In ihm manifestierten sich einige der Kernfragen des Verfassungsrechts des Deutschen Kaiserreiches von 1871, weshalb zahlreiche namhafte Öffentlichrechtler (z.B. Laband, Jellinek) zu ihm in Gutachten und anderen Publikationen Stellung nahmen. Die Autorin arbeitet den Meinungsstand in der damaligen Staatsrechtswissenschaft auf und bietet ein differenziertes Bild des staatsrechtlichen Positivismus. Es gelingt ihr, die Kontinuität des dynastischen Elements in der deutschen Verfassungsentwicklung zu Beginn unseres Jahrhunderts nachzuweisen. Ferner zeigt sie die Verflechtung der Probleme des Lippischen Thronfolgestreites mit denen des deutschen Konstitutionalismus.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Der Lippische Thronfolgestreit als Spiegelbild der Diskussion über verfassungsrechtliche Kernfragen des Deutschen Kaiserreiches - Konstitutionalismus - Rechtliches Wesen des Staates - Fürstenrecht - Bundesstaat/Staatenbund.

Produktinformationen

Titel: Der Lippische Thronfolgestreit
Untertitel: Eine Studie zu verfassungsrechtlichen Problemen des Deutschen Kaiserreiches im Spiegel der zeitgenössischen Staatrechtswissenschaft
Autor:
EAN: 9783631481851
ISBN: 978-3-631-48185-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 420g
Größe: H208mm x B148mm x T20mm
Jahr: 1995
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen