Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Personenanalyse von Dorst aus dem Roman "Ich muss los" von Annette Pehnt

  • Geheftet
  • 20 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Kassel (Fachbereich... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Kassel (Fachbereich 1 Germanistik), Veranstaltung: Gegenwartsliteratur - Annette Pehnt, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Cover umschließt nicht nur ein Buch, sondern es trägt auch erste Informationen an den Leser. So problematisiert das Außencover schon die Psyche von Dorst, der Hauptfigur in Annette Pehnt's Roman "Ich muß los", hin. Das Deckblatt weist eine Vierteilung auf: Eine Sardine auf blauem Hintergrund, eine Büchse auf orange-farbenem Hintergrund, ein orangener Teil ohne Bild und ein hellblaues Rechteck mit dem Kopf eines jungen Mannes. Die tote Sardine und die Dose könnten die Einengung von Dorst darstellen, aus der er zu fliehen versucht. Der Mann auf dem Bild könnte Dorst darstellen und das orangene Rechteck die Freiheit, die Dorst sich wünscht. Auf dem Rückencover liest man "Dorst ist unergründlich und scheu. Wenn sich ihm jemand zu sehr nähert, muss er los, ohne jemals anzukommen." Hat er ein psychisches Problem und/oder ist er ein Außenseiter unserer Gesellschaft? Ich werde mit dieser Arbeit belegen, dass der "rätselhafte" Dorst ein Außenseiter ist

Produktinformationen

Titel: Personenanalyse von Dorst aus dem Roman "Ich muss los" von Annette Pehnt
Autor:
EAN: 9783640244522
ISBN: 978-3-640-24452-2
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen