Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Geschichte der Reisebüros

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltu... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Seminar: Reiselust. Tourismus und Urlaubskultur als volkskundliche Forschungsfelder, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich zunächst mit der Frage, was ein Reisebüro überhaupt ist, wie es definiert werden kann, welche Differenzierungsmöglichkeiten es gibt. Im nächsten Abschnitt geht es um die Vorstufen der heutigen Reisebüros. Wann ist eine reisebüroähnliche Tätigkeit erstmals nachweisbar? Welche kulturellen Hintergründe sind erkennbar? Welche Aufgaben hatten die Vorläufer der heutigen Reisebüros? Alle, die heute im Reisebürogewerbe tätig sind, wandeln in den Spuren Thomas Cooks, des großen Pioniers auf dem Gebiet der Reiseveranstaltung und -vermittlung. Mit ihm erst beginnt Mitte des 19. Jahrhunderts die Geschichte des neuzeitlichen Reisebürowesens, weshalb ihm ein eigenes Kapitel gewidmet ist. Anschließend geht es um die Frage, wie sich die Reisebüros von ihren Anfängen bis heute entwickelt haben. In Berücksichtigung auf den Rahmen der vorliegenden Arbeit musste die Untersuchung auf die Branche in Deutschland beschränkt bleiben. Der letzte Punkt schließlich beschäftigt sich mit aktuellen Trends im deutschen Reisebürogewerbe. Vor allem soll die Frage beantwortet werden, welchen Einfluss das Internet auf stationäre Reisebüros hat. Ein Blick auf die Fachliteratur zeigt, dass sich bisher nur wenige Autoren mit der Entwicklung der Reisebüros auseinandergesetzt haben. Das mit Abstand umfangreichste Werk und deshalb die hauptsächliche Grundlage für den historischen Teil der vorliegenden Arbeit ist die "Geschichte der Reisebüros" von Karl Fuss aus dem Jahr 1960. Aktuellerer Publikationen zum Thema liegen nicht vor. Für die Untersuchung der Entwicklung der Reisebürobranche seit 1960 musste deshalb in erster Linie auf Internetquellen zurückgegriffen werden. Die auf den verschiedenen Websites gefundenen Informationen wurden in Gesprächen mit insgesamt fünf Reisebüromitarbeitern und -leitern in Bamberg bestätigt. Zum Einfluss des Internets auf die stationären Reisebüros liegen mehrere aktuelle Studien vor. Ausgewertet wurden in erster Linie die Sonderumfrage "Reisebuchung im Internet" im Auftrag von SevenOne Interactive und FTI Frosch Touristik sowie die ersten veröffentlichten Ergebnisse der "Reiseanalyse RA 2006" der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen.

Produktinformationen

Titel: Die Geschichte der Reisebüros
Autor:
EAN: 9783640146017
ISBN: 978-3-640-14601-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H209mm x B149mm x T2mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen