Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mittendrin 9/10 Sek 1. Lernlandschaften Religion. Schülerbuch

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
Auf der Basis aktueller Kernlehrpläne steht anregendes, unverbrauchtes Material für kompetenzorienten RU zur Verfügung.MITTENDRIN ... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Auf der Basis aktueller Kernlehrpläne steht anregendes, unverbrauchtes Material für kompetenzorienten RU zur Verfügung.
MITTENDRIN bedient die konkreten Vorgaben, wie Bildungsstandards, verbindliche Themenfelder und EPAs. Die Materialien und Arbeitsaufträge ermöglichen, dass Lehrkräfte mit ihrer Religionsgruppe eigene Lernwege und Schwerpunkte im Unterrichtsverlauf bestimmen können. Ein Lexikon, kurze biografische Einführungen zu den Künstlerinnen und Künstlern der im Schülerbuch zu sehenden Bilder sowie besonders herausgehobene Abschnitte zum Kompetenzerwerb der Schüler-innen machen das Religionsbuch zu einem wertvollen Unterrichtsbegleiter.
Kirchlich genehmigt für: Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen
Zur staatlichen Genehmigung eingereicht in Mecklenburg-Vorpommern
Staatlich zugelassen für:
Gymnasium und Gesamtschule: Berlin, Bremen, Hamburg
Gymnasium: Thüringen
Gymnasium und IGS: Hessen, Niedersachsen
Die Lehrerkommentare zu MITTENDRIN 5/6, 7/8, 9/10 bieten Hintergrundinformationen, didaktische Hinweise, kopierfertige Arbeitsblätter sowie Kompetenzraster zur Planung und Evaluation des Unterrichts.


Autorentext
Ann-Kathrin Buchmüller, geb. 1983, war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Katholische Theologie und ihre Didaktik der Universität Münster. Sie war Mitarbeiterin des von der Herbert-Quandt-Stiftung geförderten Projekts Schulen im Trialog.

OStDir Iris Bosold leitet das Tübinger Institut für Religionspädagogik (RPI) und ist Dozentin für Religionspädagogik im Priesterseminar der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Dr. Wolfgang Michalke-Leicht war bis 2009 Gymnasialreferent am Institut für Religionspädagogik (IRP) der Erzdiözese Freiburg und unterrichtet an einem Freiburger Gymnasium.

Prof. Dr. Clauß Peter Sajak, geb. 1967, ist Professor für Religionspädagogik an der Kath.-Theol. Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er ist der Experte für einen kompetenzorientierten Religionsunterricht.

Ann-Kathrin Buchmüller, geb. 1983, war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Katholische Theologie und ihre Didaktik der Universität Münster. Sie war Mitarbeiterin des von der Herbert-Quandt-Stiftung geförderten Projekts Schulen im Trialog.

Esther Hardebusch ist Religionslehrerin in der Sekundarstufe I in NRW.

Christoph Klemp ist als Fachleiter für Katholische Religionslehre und Kernseminarleiter am ZfsL Bonn tätig, sowie am Tannenbusch-Gymnasium als Religions- und Physiklehrer.

Gabriele Otten ist Seminarlehrerin für Katholische Religion am Studienseminar Rheine (NRW).

Christoph Klemp ist als Fachleiter für Katholische Religionslehre und Kernseminarleiter am ZfsL Bonn tätig, sowie am Tannenbusch-Gymnasium als Religions- und Physiklehrer.

Gabriele Otten ist Seminarlehrerin für Katholische Religion am Studienseminar Rheine (NRW).

Clauß Peter Sajak, geb. 1967, ist Professor für Religionspädagogik an der Kath.-Theol. Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Praxis des interreligiösen Lernens.

Georg Schwind ist promovierter Theologe und Lehrer am Theodor-Heuss-Gymnasium in Freiburg i. Br.

Andreas Wronka ist Lehrer am Lessing-Gymnasium in Mannheim.

StD'in Iris Bosold ist Dozentin für Religionspädagogik in der Berufseinführung der Pastoralassistentinnen und -assistenten sowie der Alumnen, Diakone und Vikare in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Sie leitet das Religionspädagogische Institut in Rottenburg.

Wolfgang Michalke-Leicht, geb. 1960, ist promovierter Theologe und war Gymnasialreferent am Institut für Religionspädagogik (IRP) der Erzdiözese Freiburg. Der Mitherausgeber der Schulbuchreihe MITTENDRIN" ist Abteilungleiter in einem Freiburger Gymnasium. Er hat die Entwicklung der Bildungsstandards in Baden-Württemberg begleitet und gilt bundesweit als Experte für kompetenzorientierten Religionsunterricht.

Clauß Peter Sajak, geb. 1967, ist Professor für Religionspädagogik an der Kath.-Theol. Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Praxis des interreligiösen Lernens.

Klappentext

Auf der Basis aktueller Kernlehrpläne steht anregendes, unverbrauchtes Material für kompetenzorienten RU zur Verfügung.

MITTENDRIN bedient die konkreten Vorgaben, wie Bildungsstandards, verbindliche Themenfelder und EPAs. Die Materialien und Arbeitsaufträge ermöglichen, dass Lehrkräfte mit ihrer Religionsgruppe eigene Lernwege und Schwerpunkte im Unterrichtsverlauf bestimmen können. Ein Lexikon, kurze biografische Einführungen zu den Künstlerinnen und Künstlern der im Schülerbuch zu sehenden Bilder sowie besonders herausgehobene Abschnitte zum Kompetenzerwerb der Schüler-innen machen das Religionsbuch zu einem wertvollen Unterrichtsbegleiter.

Die Lehrerkommentare zu MITTENDRIN 5/6, 7/8, 9/10 bieten Hintergrundinformationen, didaktische Hinweise, koperfertige Arbeitsblätter sowie Kompetenzraster zur Planung und Evaluation des Unterrichts.

Produktinformationen

Titel: Mittendrin 9/10 Sek 1. Lernlandschaften Religion. Schülerbuch
Untertitel: Unterrichtswerk für katholischen Religionsunterricht
Editor:
Autor:
EAN: 9783466507641
ISBN: 978-3-466-50764-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kösel
Genre: Schulbücher allgemein
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 573g
Größe: H239mm x B205mm x T15mm
Veröffentlichung: 27.05.2013
Jahr: 2013
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen