Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Imaginationstechniken in der Kognitiven Therapie
Ann Hackmann , James Bennett-Levy , Emily Holmes

Mentale Bilder spielen bei vielen psychischen Störungen eine große Rolle, auch wenn dies den Patienten und Therapeuten oft gar nic... Weiterlesen
Fester Einband, 288 Seiten
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mentale Bilder spielen bei vielen psychischen Störungen eine große Rolle, auch wenn dies den Patienten und Therapeuten oft gar nicht bewusst ist. Dabei werden PTBS-Betroffene von Flashbacks heimgesucht, die automatischen Gedanken von Depressiven haben eine bildliche Komponente, Träume haben einen Bezug zur Erkrankung. Auch in der therapeutischen Arbeit helfen Bilder, die Heilung voranzubringen. Imaginationstechniken sind ein wichtiger Bestandteil der Kognitiven Verhaltenstherapie, aber auch der Schematherapie und anderer neuer verhaltenstherapeutischer Verfahren. Die drei Autoren stellen die Grundlagen und die fortgeschrittene Arbeit mit Imaginationstechniken vor. Inhalte sind u. a. eine Einführung, die Beschreibung der Technik, Vorbereitung der Imagination, Arbeit mit Erinnerungen, Alpträumen und Metaphern, negative Bilder verändern, positive Bilder erzeugen sowie Belege für die Wirksamkeit der Imaginationstechniken. Viele Fallbeispiele von bekannten Psychotherapeuten machen die Umsetzung der Imaginationstechniken in die Praxis anschaulich.

»[Die Autoren] legen mit diesem Buch einen fundierten und detaillierten Überblick über die wichtigsten empirischen und klinischen Entwicklungen zu mentalen Bildern und imaginativen Verfahren vor.« PTT - Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie »Psychotherapeuten werden von diesem Buch profitieren.« Psychotherapeutenjournal

Autorentext
Ann Hackmann ist eine der führenden klinischen Forscher im Bereich der Imagination in den letzten Jahren. Ihre Forschungsarbeit umfasst Studien zu intrusiven Erinnerungen bei Depression (zusammen mit Jon Wheatley und Chris Brewin), bei PTBS (mit Anke Ehlers) und über frühe Erinnerungen bei Sozialer Phobie (mit Jennifer Wild und David Clark).

James Bennett-Levy ist Associate Professor an der University of Sydney, University Centre for Rural Health (North Coast).

Emily A. Holmes ist Klinische Psychologin und promoviert in Kognitiven Neurowissenschaften an der Psychiatrischen Abteilung der Universität Oxford. Seit kurzem ist sie Senior Research Fellow und Wellcome Trust Clinical Fellow. 2010 wurde ihr die British Psychological Society Spearman Medal verliehen.

Klappentext

Imaginationstechniken sind ein wichtiger Bestandteil der Kognitiven Verhaltenstherapie, aber auch der Schematherapie und anderer neuer verhaltenstherapeutischer Verfahren. Die drei Autoren stellen die Grundlagen und die fortgeschrittene Arbeit mit Imaginationstechniken vor. Inhalte sind u. a. eine Einführung, die Beschreibung der Technik, Vorbereitung der Imagination, Arbeit mit Erinnerungen, Alpträumen und Metaphern, negative Bilder verändern, positive Bilder erzeugen, Belege für die Wirksamkeit der Imaginationstechniken. Mit vielen konkreten Fallbeispielen.

Produktinformationen

Titel: Imaginationstechniken in der Kognitiven Therapie
Autor: Ann Hackmann James Bennett-Levy Emily Holmes
EAN: 9783621279529
ISBN: 978-3-621-27952-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Psychologie Verlagsunion
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 614g
Größe: H246mm x B169mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.08.2012
Jahr: 2012
Auflage: Deutsche Erstausgabe

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen