Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Markteintrittsstrategien am Beispiel der Volksrepublik China (Literaturanalyse)
Ann-Christin Wittmaack

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Ma... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 116 Seiten  Weitere Informationen
20%
97.00 CHF 77.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Marketing), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Vor dem Hintergrund einer stagnierenden Wirtschaft in Europa und Amerika, einer zunehmenden Sättigung der Märkte und einem steigenden Konkurrenzdruck wird es für nationale und internationale Unternehmen zunehmend schwieriger, ihre Produkte abzusetzen und Gewinne zu realisieren. Das wirtschaftliche Wachstumspotential verlagert sich von Europa und Amerika zunehmend nach Ost - und Südostasien. Diese Länder und Regionen haben sich für die nationalen und internationalen Unternehmen sowohl zu potentiellen Konkurrenten als auch zu Abnehmern von Industrieprodukten und hochwertiger Technologie entwickelt. Die VR China nimmt unter diesen Ländern eine besondere Rolle ein. Aufgrund eines durchschnittlichen Wirtschaftswachstums von 8 % - 10 % in den letzten zehn Jahren und der dynamischen Entwicklung ist die VR China in den Fokus vieler nationaler und internationaler Unternehmen gerückt. In kurzer Zeit ist die VR China zu einem der wichtigsten Exportmärkte und Investitionsstandorte der Industrienationen geworden. Besonders die im Zuge des WTO Beitritts gesenkten Handelsbarrieren und die Öffnung bis dahin geschlossenen Industriebereiche steigert das Interesse vieler Unternehmen, in den chinesischen Markt einzutreten. Die Attraktivität des Standortes und des Marktes liegt besonders in den niedrigen Produktions- und Lohnkosten sowie in dem Vorhandensein eines immensen Nachfragebarfs der Bevölkerung. Im Rahmen dieser Arbeit werden grundsätzlich mögliche Markteintrittsformen vorgestellt und die Faktoren untersucht, die die Wahl einer Markteintrittsstrategie in den chinesischen Markt beeinflussen. Die Faktoren werden in unternehmensinterne, unternehmensexterne Einflussfaktoren und Faktoren, die sich auf das kulturelle Verständnis beziehen, differenziert. Aufbauend auf diesen Faktoren wird versucht, allgemein gültige Implikationen für einen erfolgreichen Markteinstieg abzuleiten. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisI 1.Einleitung1 1.1Zielsetzung, Inhalt und Aufbau der Arbeit2 2.Die Markteintrittsrittsstrategien4 2.1Die Motive für die Internationalisierung der Geschäftstätigkeit4 2.2Die strategischen Markteintrittstrategien5 2.2.1Die Entscheidung über die Marktauswahl5 2.2.1.1Die Marktattraktivität7 2.2.1.2Die Markteintrittsbarrieren12 2.2.1.2.1Das Landesrisiko13 2.2.1.2.2Die staatlichen und rechtlichen Einflussgrößen15 2.2.2Die Internationalisierungsstrategie15 2.2.2.1Das EPRG - Konzept16 2.2.3Der Zeitpunkt des Markteintritts18 2.2.4Die Wahl einer geeigneten Organisationsform20 2.2.4.1Der Export21 2.2.4.2Die Lizenzvergabe23 2.2.4.3Das Franchising23 2.2.4.4Das Joint Venture24 2.2.4.5Die 100 % Tochtergesellschaft26 3.Die Volksrepublik China28 3.1Die Historie der VR China28 3.2Die Kultur und die Wertvorstellungen der VR China30 3.3Die wirtschaftspolitische Entwicklung der VR China31 3.4Der Beitritt der VR China zur WTO33 3.4.1Die Motive für den Beitritt der VR China zur WTO35 3.4.2Die Forderungen an die VR China363.4.3Die Auswirkungen des Beitritts für die VR China37 3.4.4Die Bedeutung des Beitritts für ausländische Unternehmen39 3.4.5Die Auswirkungen des Beitritts auf einige chinesische Industrien41 3.5Der Wirtschaftsstandort45 3.5.1Die Marktgröße und das Wirtschaftswachstum45 3.5.2Die Wachstumsbranchen47 3.5.3Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen49 4.Die Markteintrittsstrategien in die VR China52 4.1Die Motive und Problematiken bei einem Markteintritt in die VR China52 4.2Die Erfolgsfaktoren für einen Markteintritt in d...

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Vor dem Hintergrund einer stagnierenden Wirtschaft in Europa und Amerika, einer zunehmenden Sättigung der Märkte und einem steigenden Konkurrenzdruck wird es für nationale und internationale Unternehmen zunehmend schwieriger, ihre Produkte abzusetzen und Gewinne zu realisieren. Das wirtschaftliche Wachstumspotential verlagert sich von Europa und Amerika zunehmend nach Ost - und Südostasien. Diese Länder und Regionen haben sich für die nationalen und internationalen Unternehmen sowohl zu potentiellen Konkurrenten als auch zu Abnehmern von Industrieprodukten und hochwertiger Technologie entwickelt. Die VR China nimmt unter diesen Ländern eine besondere Rolle ein. Aufgrund eines durchschnittlichen Wirtschaftswachstums von 8 % - 10 % in den letzten zehn Jahren und der dynamischen Entwicklung ist die VR China in den Fokus vieler nationaler und internationaler Unternehmen gerückt. In kurzer Zeit ist die VR China zu einem der wichtigsten Exportmärkte und Investitionsstandorte der Industrienationen geworden. Besonders die im Zuge des WTO Beitritts gesenkten Handelsbarrieren und die Öffnung bis dahin geschlossenen Industriebereiche steigert das Interesse vieler Unternehmen, in den chinesischen Markt einzutreten. Die Attraktivität des Standortes und des Marktes liegt besonders in den niedrigen Produktions- und Lohnkosten sowie in dem Vorhandensein eines immensen Nachfragebarfs der Bevölkerung. Im Rahmen dieser Arbeit werden grundsätzlich mögliche Markteintrittsformen vorgestellt und die Faktoren untersucht, die die Wahl einer Markteintrittsstrategie in den chinesischen Markt beeinflussen. Die Faktoren werden in unternehmensinterne, unternehmensexterne Einflussfaktoren und Faktoren, die sich auf das kulturelle Verständnis beziehen, differenziert. Aufbauend auf diesen Faktoren wird versucht, allgemein gültige Implikationen für einen erfolgreichen Markteinstieg abzuleiten. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisI 1.Einleitung1 1.1Zielsetzung, Inhalt und Aufbau der Arbeit2 2.Die Markteintrittsrittsstrategien4 2.1Die Motive für die Internationalisierung der Geschäftstätigkeit4 2.2Die strategischen Markteintrittstrategien5 2.2.1Die Entscheidung über die Marktauswahl5 2.2.1.1Die Marktattraktivität7 2.2.1.2Die Markteintrittsbarrieren12 2.2.1.2.1Das Landesrisiko13 2.2.1.2.2Die staatlichen und rechtlichen Einflussgrößen15 2.2.2Die Internationalisierungsstrategie15 2.2.2.1Das EPRG - [...]

Produktinformationen

Titel: Markteintrittsstrategien am Beispiel der Volksrepublik China (Literaturanalyse)
Autor: Ann-Christin Wittmaack
EAN: 9783838670980
ISBN: 978-3-8386-7098-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: diplom.de
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 178g
Größe: H210mm x B148mm x T8mm
Jahr: 2003

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen