Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ankunft im Ungewissen

  • Fester Einband
  • 238 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In wenigen Monaten kommen nach dem Zweiten Weltkrieg ab 1946 über 600.000 Menschen, darunter viele Frauen mit Kleinkindern und Gre... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zusammenfassung
In wenigen Monaten kommen nach dem Zweiten Weltkrieg ab 1946 über 600.000 Menschen, darunter viele Frauen mit Kleinkindern und Greise, in das neugegründete Bundesland Württemberg-Baden und die Rhein-Neckar-Region. Sie alle haben das gleiche Schicksal: Als "letzte Opfer Hitlers" sind die Deutschen aus den vormaligen deutschen Ostgebieten teilweise brutal vertrieben wurden. Nach wochenlangen Odysseen, zusammengepfercht in Viehwaggons von Eisenbahntransporten und dem Aufenthalt in Zwischenlagern kommen sie erschöpft in einem fremden Teil Deutschlands an, werden von vielen Einheimischen als "unnütze Esser" angesehen und in bestehende Wohnungen "zwangseinquartiert". Der Sammelband greift in unterschiedlichen Beiträgen und Sichtweisen die Zeit nach der Ankunft der Heimatvertriebenen in der neuen

Produktinformationen

Titel: Ankunft im Ungewissen
Untertitel: Integration der Heimatvertriebenen und Flüchtlinge in der Rhein-Neckar-Region nach 1945
Editor:
EAN: 9783825352950
ISBN: 978-3-8253-5295-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 238
Gewicht: 508g
Größe: H244mm x B164mm x T20mm
Jahr: 2008