Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Der Einfluss der Stimme auf die Partnerwahl

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interpersonale Kommunikation, Note: 1,0, Technische Unive... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interpersonale Kommunikation, Note: 1,0, Technische Universität Berlin (Institut für Sprache und Kommunikation), 52 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Partnerwahl beginnt häufig mit dem Flirten. Neben vielen anderen Faktoren darf die Bedeutung der Stimme beim Flirten und der Partnerwahl zwischen Mann und Frau nicht vernachlässigt werden. Oft wird der Partnerkontakt bzw. der Flirt durch rein mündliche Kommunikation (z.B. telefonisch) hergestellt. Bei einer solchen Begrenzung haben die Stimme und Sprechweise einen großen Einfluss darauf, ob man die gewünschte Wirkung beim Gesprächspartner erzielt. Es geht dabei um Gefühle, die durch die Stimme auf Seiten des Sprechers ausgedrückt und beim Hörer hervorgerufen werden. In der zwischenmenschlichen Kommunikation ergeben sich allein durch den Sprechausdruck ziemlich große Variationsmöglichkeiten in der Wahrnehmung einer Äußerung. Weil die Berücksichtigung sämtlicher Variationsmöglichkeiten den Rahmen dieser Untersuchung gesprengt hätte, wird in dieser Arbeit die Aufnahme und Verarbeitung von sprachlichen Äußerungen nur in einem Ausschnitt ihrer Komplexität dargestellt. Der erste Teil der Arbeit enthält einen kurzen Überblick über die bisherigen Studien zu Partnerwahl, Persönlichkeitsmerkmalen, Frauenstimmen sowie allgemeinen akustischen Merkmalen der Stimmen. Im zweiten Teil wird die empirische Studie zur Auswahl der Partnerin anhand ihrer Stimme präsentiert. Als Material dienten Stimmaufnahmen von Frauen aus einer "Flirt-Fernsehsendung". Die Sprechsignale werden darin auf seine Hörerwahrnehmung untersucht. Danach erfolgt eine verbale Beschreibung der Sprechaufnahmen. Anschließend werden die Ergebnisse der akustischen Analyse dargestellt. Tabellen, Graphiken und der Fragebogen werden im dritten Teil, dem Anhang dargestellt.

Produktinformationen

Titel: Der Einfluss der Stimme auf die Partnerwahl
Untertitel: Magisterarbeit
Autor:
EAN: 9783640193486
ISBN: 978-3-640-19348-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 157g
Größe: H210mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2008
Auflage: 2. Auflage