Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sozialarbeit im Krankenhaus: Psychosoziale Beratung der krebskranken Kinder und ihrer Familien
Anke Wittkötter

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,5, Universität Vechta; früher Hochschule Ve... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 40 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,5, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Institut für Soziale Arbeit, Angewandte Psychologie und Sportwissenschaft), 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Hauptaugenmerk dieser Hausarbeit liegt vor allem darauf, was sich seit Anfang der 80er Jahre in den deutschen Krankenhäusern, insbesondere auf den Kinderkrebsstationen, verändert hat. Wie hat sich der Bereich der psychosozialen Beratung auf der pädiatrisch-onkologischen Station fortentwickelt? Welche Bedürfnisse, Ängste oder Verhaltensweisen entwickeln die jungen Patienten im Verlauf ihrer Erkrankung sowie während des Krankenhausaufenthaltes? Wie gehen Eltern und Geschwister mit der Krebserkrankung um? Inwieweit ergeben sich eventuelle Unterschiede in der psychosozialen Beratung der erwachsenen Patienten im Gegensatz zu den Kindern? Die nachfolgende Hausarbeit versucht diese Fragen zu beantworten. Demzufolge werden in den folgenden Kapiteln zunächst die Grundlagen der vorliegenden Hausarbeit geklärt. In Kapitel 2 sind die historischen Entwicklungen der Sozialarbeit im Krankenhaus zu nennen, die Aufgaben der Sozialarbeit im Krankenhaus sowie die Akzeptanz zwischen Medizin und Sozialarbeit aufbaut. Dabei wird sowohl der Begriff "Sozialarbeit im Krankenhaus" als auch die Synonyme "Krankenhaussozialarbeit", "Sozialarbeit" sowie "Sozialdienst" verwendet. Nachdem in Kapitel 3 die psychosoziale Beratung thematisiert wurde, wird auf den Schwerpunkt der Hausarbeit eingegangen. Als Themenschwerpunkte sind hier die besondere Situation des krebskranken Kindes sowie seinen Umgang mit der Krankheit anzuführen als auch die psychosoziale Beratung im Umgang mit den jungen Patienten und den Angehörigen.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, einseitig bedruckt, Note: 1,5, Hochschule Vechta (Institut für Soziale Arbeit, Angewandte Psychologie und Sportwissenschaft), 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Hauptaugenmerk dieser Hausarbeit liegt vor allem darauf, was sich seit Anfang der 80er Jahre in den deutschen Krankenhäusern, insbesondere auf den Kinderkrebsstationen, verändert hat. Wie hat sich der Bereich der psychosozialen Beratung auf der pädiatrisch-onkologischen Station fortentwickelt? Welche Bedürfnisse, Ängste oder Verhaltensweisen entwickeln die jungen Patienten im Verlauf ihrer Erkrankung sowie während des Krankenhausaufenthaltes? Wie gehen Eltern und Geschwister mit der Krebserkrankung um? Inwieweit ergeben sich eventuelle Unterschiede in der psychosozialen Beratung der erwachsenen Patienten im Gegensatz zu den Kindern? Die nachfolgende Hausarbeit versucht diese Fragen zu beantworten. Demzufolge werden in den folgenden Kapiteln zunächst die Grundlagen der vorliegenden Hausarbeit geklärt. In Kapitel 2 sind die historischen Entwicklungen der Sozialarbeit im Krankenhaus zu nennen, die Aufgaben der Sozialarbeit im Krankenhaus sowie die Akzeptanz zwischen Medizin und Sozialarbeit aufbaut. Dabei wird sowohl der Begriff "Sozialarbeit im Krankenhaus" als auch die Synonyme "Krankenhaussozialarbeit", "Sozialarbeit" sowie "Sozialdienst" verwendet.Nachdem in Kapitel 3 die psychosoziale Beratung thematisiert wurde, wird auf den Schwerpunkt der Hausarbeit eingegangen. Als Themenschwerpunkte sind hier die besondere Situation des krebskranken Kindes sowie seinen Umgang mit der Krankheit anzuführen als auch die psychosoziale Beratung im Umgang mit den jungen Patienten und den Angehörigen.

Produktinformationen

Titel: Sozialarbeit im Krankenhaus: Psychosoziale Beratung der krebskranken Kinder und ihrer Familien
Autor: Anke Wittkötter
EAN: 9783640277568
ISBN: 978-3-640-27756-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 72g
Größe: H212mm x B149mm x T9mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen