Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Strukturierte Pluralität

  • Kartonierter Einband
  • 169 Seiten
Die Autorin: Anke Wahl, geboren 1965 in Stuttgart, studierte Soziologie und Politische Wissenschaft in Marburg, London und Heidel... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Autorin: Anke Wahl, geboren 1965 in Stuttgart, studierte Soziologie und Politische Wissenschaft in Marburg, London und Heidelberg. 1995 Studienabschluß als Magister Artium. Seit 1995 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Technischen Universität Berlin.



Klappentext

Sozialstrukturelle und soziokulturelle Konzeptionen für die Analyse der Sozialstruktur moderner Industriegesellschaften stehen sich weitgehend unvermittelt gegenüber. Die eine Forschungsrichtung behauptet die «Aufweichung» und Auflösung klassen- und schichttypischer Strukturprinzipien. Die andere Forschungsrichtung hält weiterhin am vertikalen Strukturparadigma fest. Diese Arbeit nimmt die Debatte um «Strukturiertheit» und «Entstrukturiertheit» für die westdeutsche Gegenwartsgesellschaft auf, indem der Frage nachgegangen wird, welchen Effekt der enorme Zuwachs an Gestaltungsmöglichkeiten auf die Lebensführung der Menschen sowie auf die Sozial- und Klassenstruktur hat. Im theoretischen Teil der Arbeit wird die Rolle des Lebensstils in der gegenwärtig geführten Diskussion um die Verfassung der Gesellschaft erörtert. Im empirischen Teil der Arbeit wird in einer Querschnittsanalyse eine Lebensstiltypologie eruiert und porträtiert, die auf ihre sozialstrukturelle Verankerung hin untersucht wird.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Kontroversen zur Entwicklung der Sozialstruktur: neue versus traditionelle Analysestrategien - Die soziokulturelle Klassentheorie: Lebensstile als klassenspezifisch strukturierte «Signalements» - Soziale Lagen und soziale Milieus: Lebensstile als soziokulturell differenzierte Assoziationen - Die Lebensstilsegmentierung in der westdeutschen Gegenwartsgesellschaft - Zum Zusammenhang von Sozialstruktur und Lebensstil - «Entökonomisierte» und lebensphasenspezifisch differenzierte Sozialstruktur.

Produktinformationen

Titel: Strukturierte Pluralität
Untertitel: Lebensstile zwischen vertikalen Strukturbedingungen und intervenierenden Faktoren
Autor:
EAN: 9783631312599
ISBN: 978-3-631-31259-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 169
Gewicht: 228g
Größe: H211mm x B151mm x T11mm
Jahr: 1997

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen