Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Pflege in Deutschland und den Niederlanden

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Ländliche Grenzregionen bringen häufig die Problematik einer überalternden Bevölkerung mit sic... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Ländliche Grenzregionen bringen häufig die Problematik einer überalternden Bevölkerung mit sich. Pflegebedürftige alte Menschen, die in Grenznähe woh nen, können struktur- und systembedingt nicht durch Versor gungs dienst leister jenseits der Grenze betreut werden. Die Euregio fördert daher Projekte, die auf eine Versorgung alter Menschen in deutsch-niederländischer Zusam menarbeit abzielen. Damit treffen sowohl Bewohner als auch Pflegefachkräfte sowie Mitarbeiter anderer Berufsgruppen mit unterschiedlicher Sozialisation aus zwei Ländern mit unterschiedlicher Entwicklung in der Altenversorgung aufeinander. Die durchgeführte Analyse erfasst beispielhaft unter Berück sich ti gung gesetzlicher, regionaler und individueller Besonderheiten die Gemein sam keiten und Unterschiede der pflegerischen Versorgungsstiuation alter Men schen beider Länder. Dabei können Schwer punkte in der Ver sor gungs si tuation eruiert werden. Basierend auf den erz iel ten Analyseergebnissen wer den die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in acht Prinzipien zu sam men ge führt, die als Leitfaden zur Entwicklung eines konkreten Ver sor gungs kon zep tes für eine grenzüberschreitende Versorgungs einrichtung dienen können.

Autorentext

Dipl.-Pflegewissenschaftlerin, studierte Pflegepädagogik mit dem Schwerpunkt Beratung, Entwicklung, Forschung an der Fachhochschule Münster.Sie ist seitdem in den Bereichen Qualitätsmanagement, Organisationsberatung und Pflegedienstleitung sowohl im stationärenals auch im ambulanten Bereich tätig.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Ländliche Grenzregionen bringen häufig die Problematik einer überalternden Bevölkerung mit sich. Pflegebedürftige alte Menschen, die in Grenznähe woh­nen, können struktur- und systembedingt nicht durch Versor­gungs­dienst­leister jenseits der Grenze betreut werden. Die Euregio fördert daher Projekte, die auf eine Versorgung alter Menschen in deutsch-niederländischer Zusam­menarbeit abzielen. Damit treffen sowohl Bewohner als auch Pflegefachkräfte sowie Mitarbeiter anderer Berufsgruppen mit unterschiedlicher Sozialisation aus zwei Ländern mit unterschiedlicher Entwicklung in der Altenversorgung aufeinander. Die durchgeführte Analyse erfasst beispielhaft unter Berück­sich­ti­gung gesetzlicher, regionaler und individueller Besonderheiten die Gemein­sam­keiten und Unterschiede der pflegerischen Versorgungsstiuation alter Men­schen beider Länder. Dabei können Schwer­punkte in der Ver­sor­gungs­si­tuation eruiert werden. Basierend auf den erz­iel­ten Analyseergebnissen wer­den die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in acht Prinzipien zu­sam­men­ge­führt, die als Leitfaden zur Entwicklung eines konkreten Ver­sor­gungs­kon­zep­tes für eine grenzüberschreitende Versorgungs­einrichtung dienen können.

Produktinformationen

Titel: Pflege in Deutschland und den Niederlanden
Untertitel: Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Chancen
Autor:
EAN: 9783639449341
ISBN: 978-3-639-44934-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 247g
Größe: H228mm x B154mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.08.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen