Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutsch im Kontrast - Analyse der Schreibfehler eines türkischen Kindes

  • Geheftet
  • 20 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Universität Hildesheim (Stiftung), Sprache: De... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Universität Hildesheim (Stiftung), Sprache: Deutsch, Abstract: Immer wieder hört man Beschwerden darüber, wie schlecht Migranten deutsch sprechen oder schreiben können. Warum das so ist, darüber machen sich vermutlich deutlich weniger Menschen Gedanken. In dieser Arbeit wird eine These - die Kontrastivhypothese - vorgestellt, die Bedingungen für den Zweitspracherwerb anspricht und zu erklären versucht. Ob die Hypothese 'gesellschaftsfähig' ist und sich bewahrheiten lässt, soll hier überprüft werden. Dazu wird beispielhaft ein Text einer türkischen Schülerin zur Hand genommen. Neben der Fehlerüberprüfung und -analyse werden auch mögliche Ursachen aufgezeigt. Am Ende wird man sehen, ob die Kontrastivhypothese hier Anwendung findet, oder nicht. Schließlich werden aus der Analyse mögliche Konsequenzen für den Unterricht abgeleitet.

Produktinformationen

Titel: Deutsch im Kontrast - Analyse der Schreibfehler eines türkischen Kindes
Autor:
EAN: 9783656235453
ISBN: 978-3-656-23545-3
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 45g
Größe: H211mm x B83mm x T10mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen