Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sozialpädagogik und Didaktik

  • Kartonierter Einband
  • 234 Seiten
Das Verhältnis von Sozialpädagogik und Didaktik erweist sich als zwiespältig. Einerseits ist sowohl der Bedarf einer Didaktik in d... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das Verhältnis von Sozialpädagogik und Didaktik erweist sich als zwiespältig. Einerseits ist sowohl der Bedarf einer Didaktik in der Sozialpädagogik umstritten als auch eine Abstinenz einer didaktischen Diskussion und Forschung in der Sozialpädagogik zu konstatieren. Ander-seits wird eine Didaktik in sozialpädagogischen Ausbildungszusammenhängen - wie der Er-zieher/innen-Ausbildung - seltener hinterfragt, vielmehr wird um deren Ausgestaltung gerungen. Eine weitere Auseinandersetzung mit der Didaktik wird besonders mit dem hier veran-kerten Lehramt für sozialpädagogische Ausbildungen an Fachschulen (Lehramt mit der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik) und der damit verbundenen Frage virulent, wie gelernt werden kann, sozialpädagogisches Handeln zu lehren. Gleichzeitig berührt der Gegenstand einer hier angesiedelten Didaktik, nämlich das sozialpädagogische Handeln, genauso die Dis-ziplin und Profession der Sozialpädagogik. Die vorliegende Untersuchung erforscht aus der Perspektive des Lehramtsstudiums mit der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik den Zusammenhang von Sozialpädagogik und Didaktik. Zum einen erfolgt eine - bislang fehlende - Aufarbeitung der didaktisch-theoretischen Kontexte der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik seit den 1970er Jahren. Zum anderen werden in einer empirischen Untersuchung derzeitige Zugänge und Herausforderungen analysiert, die sich vor allem auf das Ineinandergreifen der unterschiedlichen Orte didaktischen Handelns von Hochschule, (Berufs-)Fachschule/Fachakademie und sozialpädagogischer Praxis beziehen. Die hier exemplarisch gewonnenen Ergebnisse sind anschlussfähig für die weitere - interdisziplinäre wie genuin sozialpädagogische - Diskussion und Forschung bezüglich didaktischen Handelns im gesamten Feld sozialpädagogischer Aus- und Weiterbildung.

Autorentext

Anke Karber war wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Lüneburg und Graz und ist derzeit an der HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit in Hildesheim tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Didaktik in der Ausbildung und Praxis der Elementar- und Sozialpädagogik sowie Organisation in sozialpädagogischen Institutionen.



Klappentext

Das Verhältnis von Sozialpädagogik und Didaktik erweist sich als zwiespältig. Einerseits ist sowohl der Bedarf einer Didaktik in der Sozialpädagogik umstritten als auch eine Abstinenz einer didaktischen Diskussion und Forschung in der Sozialpädagogik zu konstatieren. Ander-seits wird eine Didaktik in sozialpädagogischen Ausbildungszusammenhängen - wie der Er-zieher/innen-Ausbildung - seltener hinterfragt, vielmehr wird um deren Ausgestaltung gerun-gen. Eine weitere Auseinandersetzung mit der Didaktik wird besonders mit dem hier veran-kerten Lehramt für sozialpädagogische Ausbildungen an Fachschulen (Lehramt mit der beruf-lichen Fachrichtung Sozialpädagogik) und der damit verbundenen Frage virulent, wie gelernt werden kann, sozialpädagogisches Handeln zu lehren. Gleichzeitig berührt der Gegenstand einer hier angesiedelten Didaktik, nämlich das sozialpädagogische Handeln, genauso die Dis-ziplin und Profession der Sozialpädagogik. Die vorliegende Untersuchung erforscht aus der Perspektive des Lehramtsstudiums mit der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik den Zusammenhang von Sozialpädagogik und Di-daktik. Zum einen erfolgt eine - bislang fehlende - Aufarbeitung der didaktisch-theoretischen Kontexte der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik seit den 1970er Jahren. Zum anderen werden in einer empirischen Untersuchung derzeitige Zugänge und Herausforderungen analy-siert, die sich vor allem auf das Ineinandergreifen der unterschiedlichen Orte didaktischen Handelns von Hochschule, (Berufs-)Fachschule/Fachakademie und sozialpädagogischer Praxis beziehen. Die hier exemplarisch gewonnenen Ergebnisse sind anschlussfähig für die weitere - interdisziplinäre wie genuin sozialpädagogische - Diskussion und Forschung bezüglich didaktischen Handelns im gesamten Feld sozialpädagogischer Aus- und Weiterbildung.

Produktinformationen

Titel: Sozialpädagogik und Didaktik
Untertitel: Herausforderung aus einem ungeklärten Verhältnis
Autor:
EAN: 9783834013538
ISBN: 978-3-8340-1353-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schneider Verlag GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 234
Gewicht: 418g
Größe: H227mm x B154mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.07.2014
Jahr: 2014
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen