Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Motivation und Förderung im Kontext sozialer Arbeit

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Es ist doch beeindruckend, dass alle Kinder, nichtbehinderte sowie auch be hinderte Kinder, vo... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Es ist doch beeindruckend, dass alle Kinder, nichtbehinderte sowie auch be hinderte Kinder, von Natur aus neugierig und wissbegierig sind. Sie möchten die Welt um sich herum entdecken und erfahren wie sie funktioniert. Alle Kin der haben von Anbeginn Spaß am Lernen und empfinden Freude und Stolz, wenn sie neue Fähigkeiten erlernen und anwenden können. Trotzdem gibt es Kinder, die im Laufe ihrer Kindheit die Lust am Lernen ver lieren. Viele Kinder schätzen sich selbst und ihre Fähigkeiten zunehmend negativ ein. Deutlich machen sie dies durch häufig zu hörende Aussagen wie: Das kann ich nicht, dafür bin ich zu blöd oder Ich mach das nicht, weil ich das eh nicht kann usw. usf. Weiterhin lässt sich beobachten, dass bereits bei Kindern im Grundschulalter vermehrt leichtere bis stärkere Motivationsmängel vorliegen, die zu meinem erschrecken auch von Pädagogen oftmals und vorschnell als reine Faulheit oder Bequemlichkeit abgetan werden. Aus dieser Erfahrung und Beobachtung heraus entstand die vorliegende Ar beit. In der besonders Grundlagen, Theorien und die Thematik, wie Kinder adäquat unterstützt werden können, um Selbstvertrauen und Lernlust wie derzuentdecken, behandelt werden.

Autorentext

Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin: Ausbildung zur staatl. anerkannten Erzieherin undStudium der Sozialpädagogik und Sozialarbeit (FH), mit dem Vertiefungsschwerpunkt: "Soziale Kulturarbeit". Aktuell tätig im stationären Wohnbereich der Jugendhilfe.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Es ist doch beeindruckend, dass alle Kinder, nichtbehinderte sowie auch be­hinderte Kinder, von Natur aus neugierig und wissbegierig sind. Sie möchten die Welt um sich herum entdecken und erfahren wie sie funktioniert. Alle Kin­der haben von Anbeginn Spaß am Lernen und empfinden Freude und Stolz, wenn sie neue Fähigkeiten erlernen und anwenden können. Trotzdem gibt es Kinder, die im Laufe ihrer Kindheit die Lust am Lernen ver­lieren. Viele Kinder schätzen sich selbst und ihre Fähigkeiten zunehmend negativ ein. Deutlich machen sie dies durch häufig zu hörende Aussagen wie: "Das kann ich nicht, dafür bin ich zu blöd" oder "Ich mach das nicht, weil ich das eh nicht kann" usw. usf. Weiterhin lässt sich beobachten, dass bereits bei Kindern im Grundschulalter vermehrt leichtere bis stärkere Motivationsmängel vorliegen, die zu meinem erschrecken auch von Pädagogen oftmals und vorschnell als reine Faulheit oder Bequemlichkeit abgetan werden. Aus dieser Erfahrung und Beobachtung heraus entstand die vorliegende Ar­beit. In der besonders Grundlagen, Theorien und die Thematik, wie Kinder adäquat unterstützt werden können, um Selbstvertrauen und Lernlust wie­derzuentdecken, behandelt werden.

Produktinformationen

Titel: Motivation und Förderung im Kontext sozialer Arbeit
Untertitel: Grundlagen, Theorien, Methoden
Autor:
EAN: 9783639406375
ISBN: 978-3-639-40637-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 160g
Größe: H228mm x B151mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.