Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Bedeutung von Mikrofunktionen in der Translationswissenschaft

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Moderne übersetzungswissenschaftliche Ansätze gehen davon aus, dass nicht Wörter von einer Sprache in eine andere übertragen werde... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Moderne übersetzungswissenschaftliche Ansätze gehen davon aus, dass nicht Wörter von einer Sprache in eine andere übertragen werden, sondern Texte oder Sinneinheiten von einer Kultur in eine andere. Das Forschungsprojekt Gramática Funcional Contrastiva der Universität Granada betrachtet die Mikrofunktionen als kleinste Sinneinheit unterhalb der Satzebene und reiht sich damit in die Liste der pragmatischen Ansätze moderner Translationswissenschaft ein. Das Buch befasst sich mit dem Konzept der Mikrofunktionen in deutschen und peruanischen Bedienungsanleitungen für Küchengeräte und trägt damit dem Warencharakter der Textsorte und den damit einhergehenden zunehmenden Qualitätsanforderungen Rechnung. Das Potential der Bedienungsanleitungen als wichtige produktbegleitende Dokumentation sollte im Sinne des Post Acquisition Reinforcement in vollem Umfang ausgeschöpft werden. Die vorliegende theoretische und empirische Untersuchung zu den Mikrofunktionen wird dabei von nutzbringenden Empfehlungen für den technischen Übersetzer für das Sprachpaar Spanisch-Deutsch ergänzt.

Autorentext

ist Diplom-Übersetzerin für deutsch, italienisch und spanisch. Nach ihrem Studium am Fachbereich für Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft in Germersheim und am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie der Universität Leipzig lebt sie seit 2008 als selbständige Übersetzerin in Berlin.



Klappentext

Moderne übersetzungswissenschaftliche Ansätze gehen davon aus, dass nicht Wörter von einer Sprache in eine andere übertragen werden, sondern Texte oder Sinneinheiten von einer Kultur in eine andere. Das Forschungsprojekt Gramática Funcional Contrastiva der Universität Granada betrachtet die Mikrofunktionen als kleinste Sinneinheit unterhalb der Satzebene und reiht sich damit in die Liste der pragmatischen Ansätze moderner Translationswissenschaft ein. Das Buch befasst sich mit dem Konzept der Mikrofunktionen in deutschen und peruanischen Bedienungsanleitungen für Küchengeräte und trägt damit dem Warencharakter der Textsorte und den damit einhergehenden zunehmenden Qualitätsanforderungen Rechnung. Das Potential der Bedienungsanleitungen als wichtige produktbegleitende Dokumentation sollte im Sinne des Post Acquisition Reinforcement in vollem Umfang ausgeschöpft werden. Die vorliegende theoretische und empirische Untersuchung zu den Mikrofunktionen wird dabei von nutzbringenden Empfehlungen für den technischen Übersetzer für das Sprachpaar Spanisch-Deutsch ergänzt.

Produktinformationen

Titel: Die Bedeutung von Mikrofunktionen in der Translationswissenschaft
Untertitel: Eine kontrastive Untersuchung anhand der Textsorte Bedienungsanleitung Spanisch-Deutsch
Autor:
EAN: 9783639336283
ISBN: 978-3-639-33628-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 238g
Größe: H221mm x B151mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.02.2011
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel