Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mädchenbildung und Religion in Kaiserreich und Weimarer Republik

  • Kartonierter Einband
  • 490 Seiten
Wie muss Religionsunterricht gestaltet werden, um Mädchen gerecht zu werden? Anke Edelbrock zeigt, dass diese Fragestellung bereit... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Wie muss Religionsunterricht gestaltet werden, um Mädchen gerecht zu werden? Anke Edelbrock zeigt, dass diese Fragestellung bereits im Kaiserreich und in der Weimarer Republik diskutiert worden ist. Allgemeiner Konsens der damaligen Mädchenbildungsdiskussion war die Annahme einer "weiblichen Eigenart". Sollte der Religionsunterricht diese Eigenart unterstützen, oder sollte eine solche Annahme in der religionspädagogischen Mädchenbildungsdiskussion unberücksichtigt bleiben? Kenntnisreich und detailliert wird gezeigt, dass zur damaligen Zeit beide Ansätze vertreten wurden.

Autorentext

AR Dr. theol. Anke Edelbrock lehrt an der PH Schwäbisch Gmünd.

Produktinformationen

Titel: Mädchenbildung und Religion in Kaiserreich und Weimarer Republik
Untertitel: Eine Untersuchung zum evangelischen Religionsunterricht und zur Vereinsarbeit der Religionslehrerinnen
Autor:
EAN: 9783788721527
ISBN: 978-3-7887-2152-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 490
Gewicht: 665g
Größe: H222mm x B144mm x T42mm
Veröffentlichung: 01.04.2006
Jahr: 2006

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel