Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unternehmensführung in Japan und Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Interesse an der sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR) ent steht aus gesellschaftli... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Interesse an der sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR) ent steht aus gesellschaftlichen Umstrukturierungen und Machtverschiebungen. In der heutige Debatte wird die Ambivalenz zwischen Globalisierung und na tionaler Unabhängigkeit sowie den Vorteilen und Kosten des Individualismus wieder gegeben. Aber wie lassen sich Theorie und Praxis von CSR in Japan und Deutschland vergleichen? Aufgrund kultureller, sozialer und wirt schaft licher Unterschiede ist bei der Implementierung eine entsprechende Anpas sung zu erwarten. Gibt es auch Gemeinsamkeiten? Die Autorin Anke Dirn berger schafft zunächst ein grundlegendes Verständnis von CSR, indem sie Definitionsansätze, Instrumente, internationale Richtlinien und Zielsetzungen vorstellt. Als Vergleichsgrundlage wird die Theorie Whitley's national spe zifischer Unterschiede sowie Hofstede's fünf kultureller Dimensionen erläutert, um darauf aufbauend die Entwicklung und Umsetzung der unternehmeri schen Sozialverantwortung in den beiden Ländern zu analysieren und Bei spiele für konkrete Maßnahmen und Initiativen von Unternehmen zu geben. Das Buch richtet sich an japaninteressierte Wirtschaftswissenschaftler, Stu den ten, Manager und Unternehmen.

Autorentext

Dipl.-Regionalwissenschaftlerin Japan: Studium der Regionalwissenschaften Japan (Nebenfach BWL) an der Rheinischen Friedrich- Wilhelms- Universität Bonn. Vertriebs- und Logistikassistenz bei einer japanischen Automobilfirma in Flörsheim am Main.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Interesse an der sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR) ent­steht aus gesellschaftlichen Umstrukturierungen und Machtverschiebungen. In der heutige Debatte wird die Ambivalenz zwischen Globalisierung und na­tionaler Unabhängigkeit sowie den Vorteilen und Kosten des Individualismus wieder gegeben. Aber wie lassen sich Theorie und Praxis von CSR in Japan und Deutschland vergleichen? Aufgrund kultureller, sozialer und wirt­schaft­licher Unterschiede ist bei der Implementierung eine entsprechende Anpas­sung zu erwarten. Gibt es auch Gemeinsamkeiten? Die Autorin Anke Dirn­berger schafft zunächst ein grundlegendes Verständnis von CSR, indem sie Definitionsansätze, Instrumente, internationale Richtlinien und Zielsetzungen vorstellt. Als Vergleichsgrundlage wird die Theorie Whitley's national­spe­zifischer Unterschiede sowie Hofstede's fünf kultureller Dimensionen erläutert, um darauf aufbauend die Entwicklung und Umsetzung der unternehmeri­schen Sozialverantwortung in den beiden Ländern zu analysieren und Bei­spiele für konkrete Maßnahmen und Initiativen von Unternehmen zu geben. Das Buch richtet sich an japaninteressierte Wirtschaftswissenschaftler, Stu­den­ten, Manager und Unternehmen.

Produktinformationen

Titel: Unternehmensführung in Japan und Deutschland
Untertitel: Theorie und Praxis von Corporate Social Responsibility (CSR)
Autor:
EAN: 9783639433999
ISBN: 978-3-639-43399-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Internationale Wirtschaft
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 142g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen